Die Suche ergab 50 Treffer

von Uwe Stadolka
Sonntag 13. März 2022, 22:08
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Fey Catharina Kalteneber
Antworten: 4
Zugriffe: 1632

Re: Fey Catharina Kalteneber

Hallo, im OFB Volkerode steht: Catharina Fey, *07.04.1874 in Volkerode, unehelich Mutter: Anna Maria Fey,*10.07.1853 in Volkerode Deren Eltern: Heinrich Fey und Catharina Louise geb. Hartleib von Volkerode Anna Maria Fey heiratete am 11.07.1876 Johann König von Kalteneber. Bei Bedarf kann ich dir no...
von Uwe Stadolka
Montag 1. Februar 2021, 23:59
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Schulz oo Müller in Sickenberg
Antworten: 2
Zugriffe: 2110

Re: Schulz oo Müller in Sickenberg

Hallo Bernd, hier einige der gesuchten Daten: Carl Schulz (Gastwirt und Landwirt) (ev.) * 20.8.1866 in Eichenberg, Vater: Heinrich Schulz, Tagelöhner von Harmuthsachsen; Mutter: Sophia Elisabeth Auspurg von Eichenberg +8.10.1943 in Sickenberg an Altersschwäche Dorothea Louise geb. Müller (ev.) *28.1...
von Uwe Stadolka
Sonntag 31. Mai 2020, 12:44
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Zu welcher Pfarrei gehörte Rimbach (ev.)?
Antworten: 4
Zugriffe: 3740

Re: Zu welcher Pfarrei gehörte Rimbach (ev.)?

Hallo Alfons,
dass weis ich leider nicht. Ich vermute kath. Da müsste man die Kb von Gerbershausen sichten. Vielleicht hat jemand hier im Forum Zugriff auf die Bücher.

Viele Grüße
Uwe
von Uwe Stadolka
Sonntag 31. Mai 2020, 01:31
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Zu welcher Pfarrei gehörte Rimbach (ev.)?
Antworten: 4
Zugriffe: 3740

Re: Zu welcher Pfarrei gehörte Rimbach (ev.)?

Hier noch der Eintrag, der beschreibt, wo Trauungen durchzuführen sind: Bornhagen 5. d. 26ten Sept (1787): sind in Rimpach von dem Herrn Pfarr From copuliret worden Johannes Götze aus dem Rimpach und Christine Elisabeth Kohlstädt von der Schanze. Es wurde von Seiten derer Herrn von Hanstein dafür ge...
von Uwe Stadolka
Sonntag 31. Mai 2020, 01:21
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Zu welcher Pfarrei gehörte Rimbach (ev.)?
Antworten: 4
Zugriffe: 3740

Re: Zu welcher Pfarrei gehörte Rimbach (ev.)?

Hallo Alfons, Taufen für die Einwohner von Rimbach, auch für die evangelischen, sind möglicherweise vom katholischen Pfarrer in Gerbershausen vorgenommen worden. Evtl. reichte es aus, wenn der Taufpate ev. war? Das klingt zwar merkwürdig aber weder in den ev. Kb von Bornhagen, Werleshausen oder Wahl...
von Uwe Stadolka
Dienstag 17. September 2019, 01:47
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: OFB Wahlhausen und Lindewerra
Antworten: 0
Zugriffe: 6061

OFB Wahlhausen und Lindewerra

Hallo,
ich habe die Ortsfamilienbücher von Wahlhausen mit Dietzenrode und Fretterode sowie das OFB Lindewerra ebenfalls auf Webtrees umgestellt. Bei diesen OFBs sind alle Familiendaten und Quellen unter Einhaltung der Datenschutzbeschränkungen abrufbar.

www.wahlhausen.de/ofb

Viele Grüße
Uwe Stadolka
von Uwe Stadolka
Mittwoch 6. März 2019, 12:10
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Türkensteuerliste Gericht Hanstein 1542
Antworten: 1
Zugriffe: 6720

Türkensteuerliste Gericht Hanstein 1542

Hallo, im Anhang befindet sich eine wortwörtliche Abschrift der Türkensteuerliste des Gerichts Hanstein von 1542 ,welche ich im Staatsarchiv Würzburg gefunden habe. Sie umfasst die Orte Wahlhausen, Schwobfeld, Thalwenden, Werleshausen, Birkenfelde, Hohengandern, Neuseesen, Eichstruth, Arenshausen, M...
von Uwe Stadolka
Montag 4. März 2019, 20:18
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: OFB Volkerode
Antworten: 1
Zugriffe: 3751

OFB Volkerode

Hallo,
könnte mir jemand freundlicherweise das OFB Volkerode leihen oder verkaufen. Auf Anfrage beim AMF teilte man mir mit, dass es vergriffen ist. Eine Neuauflage ist derzeit bzw. gar nicht geplant.

Viele Grüße
Uwe
von Uwe Stadolka
Montag 4. März 2019, 20:08
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?
Antworten: 7
Zugriffe: 8747

Re: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Hallo Magdalene, ich besitze die OFBs auch nicht. Ich habe aber gelesen, dass die Duderstädter Orgel 1733 von Johannes Creutzburg aus Wendehausen gebaut worden ist. Er hatte auch noch einen Bruder Daniel in Ershausen. Deshalb meine Vermutung, dass sie aus einem dieser Orte stammen könnte. Viele Grüß...
von Uwe Stadolka
Freitag 1. März 2019, 18:46
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?
Antworten: 7
Zugriffe: 8747

Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Hallo, ich suche Anna Sophia Creutzburg *ca. 1721 in Wendehausen oder Ershausen? Sie heiratete am 20.11.1747 Johann Fey in Volkerode und starb am 21.1.1799 dort. Sie steht evtl. in Verbindung mit der Orgelbaufamilie Creutzburg.

Viele Grüße
Uwe
von Uwe Stadolka
Mittwoch 14. November 2018, 18:17
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Gothe-Vorfahren
Antworten: 9
Zugriffe: 16854

Re: Gothe-Vorfahren

Hallo,
hast du in deinen Unterlagen evtl. eine Catharina Gothe (* ca. 1789 in Krombach, + 22.5.1836 in Volkerode). Vater war Rudolf Gothe, Mutter ?

Gruß
Uwe
von Uwe Stadolka
Sonntag 26. August 2018, 00:44
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Catharina Heinze in Martinfeld
Antworten: 4
Zugriffe: 9260

Re: Catharina Heinze in Martinfeld

Hallo Bernd, Danke für die Ergänzungen. Catharina Heinze (Sterbedatum unbekannt) heiratete am 7.5.1876 Johann Ferdinand Stallknecht (ev. *21.9.1842 + 11.3.1922) in Wahlhausen. Kinder (ev.) Marie * 5.8.1876 + 9.11.1876 August Wilhelm * 11.12.1877 + nach 1970 in Westdeutschland Johann Ferdinand * 22.1...
von Uwe Stadolka
Donnerstag 23. August 2018, 22:27
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Catharina Heinze in Martinfeld
Antworten: 4
Zugriffe: 9260

Catharina Heinze in Martinfeld

Hallo,
könnte jemand mal im OFB Martinfeld nachsehen, ob dort Catharina HEINZE, geb. am 1.4.1855, verzeichnet ist? Die Eltern sind Wilhelm HEINZE und Magdalena geb. MONTAG. Wilhelm HEINZE soll u.a. auch Müller in der Hühnermühle Volkerode gewesen sein.

Besten Dank im Voraus
Uwe
von Uwe Stadolka
Freitag 5. Januar 2018, 20:41
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Grabsteine in New York City
Antworten: 2
Zugriffe: 10174

Re: Grabsteine in New York City

Vielen Dank für den Hinweis. Die Datenbank ist mir bekannt. Dadurch konnte ich die Grabstellen lokalisieren. Ich suche halt wen, der ein paar Fotos machen könnte.

Viele Grüße
Uwe
von Uwe Stadolka
Dienstag 26. Dezember 2017, 19:30
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Grabsteine in New York City
Antworten: 2
Zugriffe: 10174

Grabsteine in New York City

Hallo liebe Mitforscher,
auf dem Greenwood-Friedhof in Brooklyn befinden sich mehrere Gräber der Wahlhäuser Auswandererfamilie Ringk. Hat vielleicht jemand einen Verwandten oder Bekannten in New York, der für mich die Grabsteine fotografieren könnte?

Viele Grüße
Uwe