Die Suche ergab 3281 Treffer

von Christel
Mittwoch 20. März 2019, 22:34
Forum: Politik und Gesellschaft
Thema: Etwas von einer DDR- Bürgerrechtlerin und Wissenswertes über Merkel
Antworten: 2
Zugriffe: 241

Der obige Beitrag ist ein sehr gutes Beispiel für F ake News : Als Fake New s (auch Fake-News oder Fakenews;[1] englisch: fake news [ˈfɛɪ̯k(ˈ)njuːs]) werden manipulativ verbreitete, vorgetäuschte Nachrichten[2] bezeichnet, die sich überwiegend im Internet, insbesondere in sozialen Netzwerken und an...
von Christel
Sonntag 17. März 2019, 11:37
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Umgedeutet wurde da gar nichts. Na dann vergleiche mal die Schöpfungs-Aussagen der Bibel mit der von Prof. Küng. Das ist wie Tag und Nacht und du siehst keine Umdeutung? Soll ich das mal für dich tun? Du gehst bestimmt von den ersten beiden Schöpfungstexten der Bibel aus: 1. Genesis 1-2,4a In der Ü...
von Christel
Mittwoch 13. März 2019, 19:50
Forum: Politik und Gesellschaft
Thema: Klimawandel - die Megalüge
Antworten: 10
Zugriffe: 1190

Re: Klimawandel - die Megalüge

Hallo Holuwir, Du lieferst hier sehr gute Beiträge! Ich stimme Dir zu! - Dennoch erlaube mir ein paar Anmerkungen: Ja, es ist wie bei der Religion. Nur andersherum. Wehe, einer tastet den überlieferten Glauben an. Die Mächtigen setzen alles daran, die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse als unglau...
von Christel
Sonntag 10. März 2019, 17:01
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Fasten
Antworten: 1
Zugriffe: 353

Re: Fasten

Als Begründung hört man des öfteren: "Ja die Gene sind Schuld!" Ja - es gibt ja wohl auch tatsächlich eine Genkrankheit die dick werden läßt Die Frau ist dick, der Mann ist dick, der Hund ist dick – ja natürlich, es liegt an den Genen :!: Nur liegt keine Genkrankheit vor. Man kann die Gene nicht än...
von Christel
Sonntag 10. März 2019, 16:32
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Hallo Holuwir, wozu machst Du mir Vorwürfe? Meinst Du, das bringt Dir etwas? Vorwürfe können berechtigt sein, müssen es aber nicht. Möglicherweise bezwecken sie genau das, was Du mir in Deinem letzten Beitrag unterstellst. Wer genau mitliest, kann es natürlich herausfinden. Aber umso länger die Disk...
von Christel
Donnerstag 7. März 2019, 22:24
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

1. Wir haben es vom Judentum übernommen. Mit anderen Worten: Jemand hatte die Idee und alle anderen haben sie einfach übernommen. Das sehe ich anders! Man übernimmt, in diesem Fall treffender, man hält an etwas fest, weil es relevant ist , mehr noch, weil es unverzichtbar ist. – Das hatte ich erläu...
von Christel
Montag 4. März 2019, 21:37
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Und übrigens, es gibt keinen Grund als naturwissenschaftlich gebildeter Christ Gott als Schöpfer zu streichen! Der Astronom Dieter B. Herrmann widmet sich in seinem Buch „Himmelskunde“ u.a. diesem Thema. ISBN 978-3-440-15837-1 https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51nfx-tvvJL._AC_US327_QL...
von Christel
Montag 4. März 2019, 20:41
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Holuwir, Du fragtest nach dem Grund. Ich nannte Dir die Gründe! Nochmal: 1. Wir haben es vom Judentum übernommen. Trotz aller Loslösung vom Judentum sind das unsere Wurzeln. Wir können uns davon nicht trennen. Ansonsten entsteht etwas anderes, zumindest ist ohnedem das Neue Testament nicht voll und ...
von Christel
Sonntag 3. März 2019, 20:41
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Was veranlasst Christen, an Schöpfung zu glauben? Dass wir es von den Juden übernommen, besser gesagt daran festgehalten haben, schrieb ich schon. Aber weshalb? Es zeigt die Beziehung zwischen Gott und Welt. Wie dies nach christlichem Verständnis aussieht, zeigt folgendes Lied sehr schön: (Katholis...
von Christel
Donnerstag 28. Februar 2019, 21:12
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Dieses Thema nannte ich „Das christliche Schöpfungsverständnis“ . Damit meine ich das Schöpfungsverständnis wie es heute von den christlichen Kirchen vertreten wird. Nicht gemeint sind Schöpfungsverständnisse früherer oder heutiger Gemeinschaften oder Einzelpersonen, die dazu Sonderlehren vertreten...
von Christel
Mittwoch 27. Februar 2019, 21:16
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Zu oben ^^ Zur Sache: wie das mit der Schöpfungsgeschichte, den alten Büchern, den KELTENpriestern und anderes sehr wahrscheinlich war, ist dort ebenso zu finden...es ist simpler als Mann/ Frau denkt! Ich sehe das Bemühen hier einen Bogen zum Thema zu spannen … :) Postskriptum Im Gegensatz der Mein...
von Christel
Dienstag 26. Februar 2019, 22:51
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Perspektivwechsel Ich hatte geschrieben: Das Christentum hat das Schöpfungsverständnis und den Schöpfergott vom Judentum übernommen. http://www.eichsfeldforum.de/viewtopic.php?f=10&t=4841&sid=89ac2773e7dfba1c1f38643d4f778b85#p19021 Wir haben es sozusagen von den Juden, genauer vom alten Israel, gee...
von Christel
Samstag 23. Februar 2019, 21:40
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Was die Welt Im Innersten zusammenhält
Antworten: 329
Zugriffe: 254947

Re: Was die Welt Im Innersten zusammenhält

Sehr vernünftig, Herr Küng! Wie aber geht er nun mit der Schöpfungslehre um, die ja zentraler Bestandteil seiner Kirche ist? Um diese kommt er nicht herum, will er Katholik bleiben. Dazu werde ich mich ggf. in dem neuen Thema: "Das christliche Schöpfungsverständnis", das Christel eingestellt hat, ä...
von Christel
Samstag 23. Februar 2019, 19:42
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Ich habe es hier gelesen: https://www.buchhandel.de/cover/9783784435121/9783784435121-cover-m.jpg Hier steht es auch: Tod und Bestattung Stephen Hawking starb am 14. März 2018 im Alter von 76 Jahren in seinem Haus in Cambridge.[33] Am 31. März fand in der Kirche St. Mary the Great im Zentrum von Cam...
von Christel
Freitag 22. Februar 2019, 22:41
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 20
Zugriffe: 2196

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Mitunter wird dies so gedeutet, als hätte sich die Zahl der Götter auf einen reduziert. Das stimmt nur zum Teil, denn vor allem wurde die Gottesvorstellung verändert. Zuvor waren die Götter, trotz aller „Schöpfungsmythen“ innerweltlich, die Welt selbst war göttlich. Nun wurde ein Unterschied zwische...