Die Suche ergab 5 Treffer

von Reinh.Fahlbusch
Sonntag 20. Juni 2010, 20:07
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Vorfahren Johann Jacob Jünemann
Antworten: 7
Zugriffe: 28297

Re: Vorfahren Johann Jacob Jünemann

Das genaue Geburtsdatum von 2. ist nicht bekannt. Er muss aber, und so muss es richtig heißen, v o r 1592 geboren sein. Wenn wir eine Generationenabstand von ~ 30 Jahren annehmen, müsste beim Geburtstag von 4 = 1599 (auch nnicht gesichert) um 1569 geboren sein. Wenn das Geburtsdatum von 2 unsicher i...
von Reinh.Fahlbusch
Donnerstag 17. Juni 2010, 12:32
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Vorfahren Johann Jacob Jünemann
Antworten: 7
Zugriffe: 28297

Re: Vorfahren Johann Jacob Jünemann

Durch die Vorarbeit meines Vetters, OLG-Rat. i.R. Raimund Fahlbusch, habe ich 14 Generationen Jünemann in meiner Datenbank. Anm: Hinweise auf "Kinder außerhalb der Beziehung" deuten nich auf Fehltritte sondern auf das Fehlen des Namens des Ehepartners hin. Wer Jünemann sucht, wird hier fündig. Gener...
von Reinh.Fahlbusch
Samstag 6. Februar 2010, 15:31
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Suche Bösecke aus Ferna
Antworten: 0
Zugriffe: 3993

Suche Bösecke aus Ferna

Gesucht werden Namen und Herkuftsorte der Vorfahren von Heinrich Bösecke * 13.08.1811 in Ferna + 11.09.1889 in Ferna. Heinrich hat am 30.08.1836 Maria Eleonore Reimann (1814-1877), Tochter von Georg Reimann und Maria Christine Gerlach geheiratet; eines ihrer Kinder war Antonius Bösecke [1836-1903]. ...
von Reinh.Fahlbusch
Samstag 6. Februar 2010, 15:20
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Suche Bösecke aus Kirchworbis und Berlingerode
Antworten: 0
Zugriffe: 3902

Suche Bösecke aus Kirchworbis und Berlingerode

Gesucht werden die Vorfahren von Johann Heinrich Bösecke , geboren am 09.11.1687 in Berlingerode und seiner Ehefrau Anna Katharina Wolff . Diese ist 02.03.1693 in Kirchworbis geboren. Geheiratet haben beide am 01.11.1714. Johann Heinrich Bösecke ist am 11.11.1783 in Kirchworbis verstorben; seine Fra...
von Reinh.Fahlbusch
Freitag 5. Februar 2010, 20:15
Forum: Ahnenforschung und Genealogie
Thema: Fahlbusch in Tastungen
Antworten: 15
Zugriffe: 36350

Re: Fahlbusch in Tastungen

Liebe Vera, liebe Auguste, bitte um Angabe der Fundstelle für den ersten Falbusch (1461). Meine Fahlbuschs sitzen heute noch in Mingerode und sind von Wollbrandshausen (ebenfalls Untereichsfeld) 1755 nach Mingerode eingewandert. Suche noch Müller, zuletzt in Weißenborn, Obereichsfeld, komme aber do...