Die Suche ergab 478 Treffer

von Holuwir
Sonntag 12. Juli 2020, 12:38
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Übrigens, bei allen Wörtern ist der klare Gebrauch wichtig. Oh ja. Dem Gegenüber muss klar sein sein, was mit den benutzten Wörtern gemeint ist. Du weißt das also gut. Leider hast du aber z. B. bis heute noch nicht erklärt, was genau du unter "Schöpfung" verstehst. Wie passt das zusammen? „Leib“ un...
von Holuwir
Freitag 10. Juli 2020, 21:04
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Ohne den entsprechenden Kontext kannst du aus den Elementen nicht ableiten, welche Bedeutung sie innerhalb des Systems haben. So ist es. Und das geht i. d. R. noch weit über den unmittelbaren Kontext hinaus. Erst eine Gesamtbetrachtung des Systems aus all diesen Elementen lässt die Bedeutung der je...
von Holuwir
Montag 29. Juni 2020, 23:23
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Deine Unterscheidung zwischen Anlass und Ursache finde ich doch etwas haarspalterisch. Ganz im Gegenteil, deren klare Unterscheidung ist eine grundlegende Voraussetzung für richtige Schlussfolgerungen. Ursache und Anlass werden leider oft auch im täglichen Leben verwechselt. Für etwas Ursache sein,...
von Holuwir
Mittwoch 24. Juni 2020, 10:06
Forum: Politik und Gesellschaft
Thema: Verschwörungstheorien ... Verschwörungsinflation
Antworten: 4
Zugriffe: 908

Re: Verschwörungstheorien ... Verschwörungsinflation

Hallo Christel, im Großen und Ganzen gefällt mir recht gut, was du hier schreibst. Dazu hätte ich eine Frage an dich: eins habe ich mir vorgenommen, ich glaube keiner Verschwörungstheorie! So denken alle! Jeder meint, die Wahrheit zu kennen, keiner meint, Verschwörungstheorien anzuhängen. Das ist ja...
von Holuwir
Samstag 20. Juni 2020, 09:06
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Ist sie [Materie] das [immer tot]? Dann sind wir auch tot, denn wir bestehen aus Materie. Dennoch gibt es einen Unterschied zwischen einem toten und einem lebenden Menschen. Aber unmittelbar nach dem Tod ist doch die Materie, aus der der Mensch besteht, absolut dieselbe geblieben. Wandelt sie sich ...
von Holuwir
Samstag 13. Juni 2020, 15:40
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Alle Prozesse in modernen Computern beruhen auf Bitsequenzen (Folgen von Nullen und Einsen). Egal welche Programme wir nutzen, welche Daten wir eingeben und welche Ergebnisse wir erhalten, ausnahmslos alles ist auf solche Bitsequenzen als kleinste, nicht mehr reduzierbare Basiselemente zurückzuführe...
von Holuwir
Donnerstag 11. Juni 2020, 11:40
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Soweit zur Entstehung auf der materiellen Ebene. Ich stimme Dir hier grundsätzlich zu. Das ist mehr, als ich erwartet habe. :P Allein bei Deiner Reduzierung auf Physik, kann ich nicht mitgehen. -> Demnach wären wir letztlich lediglich Maschinen. Gut, ich will dir das erläutern. Wir haben es heute i...
von Holuwir
Sonntag 7. Juni 2020, 22:08
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Wir sind nicht Beobachter, wir sind Teil dieser Natur. Besitzen wir Geist, Bewusstsein... oder laufen da nur biologische und chemische Prozesse ab? Gibt es daher in der Welt mehr als physikalische, chemische und biologische Prozesse? Wir sind Teil der Natur und deren Beobachter zugleich. Aufgrund h...
von Holuwir
Sonntag 7. Juni 2020, 18:02
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Die Evolutionstheorie beschreibt die Prozesse, die im Verlauf der letzten 3,5 Milliarden Jahre zu der heutigen Vielfalt des Lebens einschließlich des Menschen geführt hat. Was soll es "mehr" geben? Aber ich glaube, ich verstehe jetzt: Du meinst die Erforschung der Funktionen des menschlichen Körpers...
von Holuwir
Sonntag 7. Juni 2020, 11:20
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Es gibt kein "mehr" als echte, reale Prozesse. Bleibst Du dabei? Ja selbstverständlich! Allem Geschehen in unserer Welt, ganz gleich welcher Art, liegen natürliche Prozesse zugrunde. Diese werden durch die vier Grundkräfte der Physik angetrieben. Ins Auge fallen dabei besonders zwei: die Schwerkraf...
von Holuwir
Samstag 6. Juni 2020, 22:13
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Es laufen lediglich chemische und biologische Prozesse in uns ab. Unser reflektorisches Bewusstsein und alles was uns so wichtig ist, wie Freude, Glück, Sinn, Ziele, Ethik, Liebe … - das ist alles Einbildung! Doch halt, auch „Einbildung“ gibt es nicht, denn es gibt nur biologische und chemische Pro...
von Holuwir
Dienstag 2. Juni 2020, 19:02
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

... deine realen und bodenständigen Antworten haben mich wirklich überzeugt. Danke für deine anerkennende Rückmeldung. Aber es sind noch so viele Punkte, zu denen ich eigentlich hätte Stellung nehmen müssen. Ein paar davon will ich noch aufgreifen: Die naturwissenschaftlich Evolutionstheorie beschr...
von Holuwir
Sonntag 31. Mai 2020, 17:02
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Der Mensch kann vollautomatisch Produkte herstellen, Gott aber nicht? Wer sagt denn sowas? Ich bin fest davon überzeugt, dass es so etwas wie einen Gott nicht gibt. Wie sollte ich dann darüber befinden, inwieweit jemand, den es gar nicht gibt, etwas kann oder nicht kann? Darüber zu phantasieren übe...
von Holuwir
Donnerstag 28. Mai 2020, 08:29
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

ich kann den Zirkelschluss nicht erkennen! Dann erklär ich es noch einmal: Prämisse: Eine höchst erstaunliche, äußerst komplexe Welt existiert um uns herum Schlussfolgerung: Es muss ein höheres, unsichtbares, überaus mächtiges, ja allmächtiges Wesen geben, das sie erschaffen hat. Neue Erkenntnis: D...
von Holuwir
Sonntag 24. Mai 2020, 20:42
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 228
Zugriffe: 115549

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Hallo Christel, wenn der Glaube an die Existenz eines Gottes und der Schöpfungsglaube ausschließlich durch Zirkelschluss miteinander verbunden sind, dann sind beide widerlegt, denn ein Zirkelschluss kann niemals wahr sein. Du kannst diesen Zirkelschluss nur überwinden, indem du entweder deswegen auf...