Die Suche ergab 381 Treffer

von Holuwir
Mittwoch 11. September 2019, 21:13
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Sich einen allmächtigen Gott, der die Welt erschaffen hat, auszudenken, war eine sehr erfolgreiche Idee. Sie eignete sich hervorragend zur Menschenführung. Selbsternannte Führer konnten ihre Macht entfalten, indem sie dem Volk glaubhaft machten, sie stünden mit diesem Gott in Verbindung, seien seine...
von Holuwir
Donnerstag 5. September 2019, 09:25
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Begründungen für ein Weltentstehungsverständnis

Welch ein dramatischer Wandel in der Weltentstehungsvorstellung der Menschheit. Früher war man überzeugt, dass die Welt allein durch Schöpfung entstanden sein konnte. Es gab nicht einmal ansatzweise die Idee, dass es anders hätte gewesen sein können. Dazu fehlten schlicht die erforderlichen Erkenntn...
von Holuwir
Mittwoch 28. August 2019, 15:31
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Man könnte auch darüber diskutieren, wie denn das christliche Weltentstehungsverständnis war und ob es sich grundsätzlich vom dem der restlichen Menschheit unterschied. Letzteres denke ich nicht, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemand auf der Welt angenommen haben könnte, die Welt wär...
von Holuwir
Sonntag 21. Juli 2019, 21:54
Forum: Politik und Gesellschaft
Thema: Die Europäische Union
Antworten: 13
Zugriffe: 4976

Re: Wahl Präsidentin

Aber du bringst keine Alternative. Meinst du, dass wir keine Regierung, keine Politik brauchen? Hoffst du wie die Zeugen Jehovas, dass bald ein Gott eingreift? Wir sind alle nur Menschen und müssen uns irgendwie organisieren, damit ein Zusammenleben funktioniert. Was schlägst du dazu vor? Immer nur ...
von Holuwir
Donnerstag 4. Juli 2019, 16:59
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Ich weiß nicht, ob ich ein guter Coach dafür bin. :) Das wird sich zeigen. Nach allem, was ich von dir bisher gelesen habe, bin ich da ganz zuversichtlich. Der Einfwurf zum Tetralemma [...] fordert dazu heraus, selbst eine Erfahrung zu machen. Gewiss. Aber ohne Coach geht das hier nicht. Er/sie mus...
von Holuwir
Mittwoch 3. Juli 2019, 12:24
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

emery hat geschrieben:
Mittwoch 3. Juli 2019, 06:29
Eurer Diskussion fehlt eine Position im Tetralemma. :)
Danke für den konstruktiven Hinweis. Bist du evtl. bereit, als Coach zu fungieren? Das wär doch eine gute Sache.
von Holuwir
Montag 1. Juli 2019, 00:22
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Du unterstellst fragend Dinge, die nicht stimmen. - Ich habe nie behauptet, dass Gott etwas „unmittelbar erschaffen“ hat. Das ist kein Bestandteil meines Glaubens. Schöpfung läuft immer auf einen unmittelbaren Akt hinaus, ob du das nun erkennst oder nicht. Das geht gar nicht anders. Den Begriff "un...
von Holuwir
Samstag 29. Juni 2019, 17:14
Forum: Politik und Gesellschaft
Thema: Klimawandel - die Megalüge
Antworten: 29
Zugriffe: 9247

Re: Ein Konsensversuch

Ich denke, dass FfF Bewegung in die festgefahrenen Fronten gebracht hat. Manche, die bisher eher skeptisch waren, sehen, dass da tatsächlich ein Problem auf die Menschheit zukommt. Aber daraus abzuleitende Handlungen werden nicht im Entferntesten erkannt, nicht von den Jugendlichen, nicht von den Me...
von Holuwir
Samstag 29. Juni 2019, 12:50
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Übrigens bezieht sich meine Beurteilung 'Rabulistik' immer nur auf Argumente, niemals auf die Person. Es ist nicht möglich dies zu trennen! - Auch Du kannst das nicht. Oder weshalb hast Du mich schon aufgefordert die 'Rabulistik' zu lassen? Natürlich werden Argumente immer von Personen vorgebracht....
von Holuwir
Mittwoch 26. Juni 2019, 23:21
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Tja, da steckt die katholische Kirche in einem massiven Dilemma. Dass die biblische Schöpfungsgeschichte nicht haltbar ist, hat sie, im Gegensatz zu den Zeugen Jehovas, zwar begriffen, aber nun auch einzusehen, dass es folgerichtig gar keine Schöpfung gab, geht nicht, denn das steht nun mal im Glaub...
von Holuwir
Donnerstag 20. Juni 2019, 19:17
Forum: Kunst, Musik, Bands & Gruppen
Thema: HUMOR
Antworten: 16
Zugriffe: 4835

Re: HUMOR

Familienname B. hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 18:03
... in der Besatzersprache
Autsch, der is gut!
von Holuwir
Donnerstag 20. Juni 2019, 17:32
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Wenn also Kreationismus eine neuzeitliche Lehre wäre, dann folgte daraus, dass früher lebende Christen nicht dieser Lehre angehangen hätten. Ist dieser Schluss korrekt? Das ist korrekt! Aber warum sollten diese früher lebenden Christen das, was wir heute Kreationismus nennen, nicht glauben? Sie hat...
von Holuwir
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:17
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Holuwir, bitte bleibe bezüglich meiner Person bei der Wahrheit! Was Du hier schreibst, ist Unsinn und das weißt Du: [...] Ich finde es unmöglich, wenn man anderen Dinge unterstellt, die die weder geschrieben, noch gemeint haben. Hallo Christel, das hast du geschrieben: Ausgenommen sind dabei ebenfa...
von Holuwir
Freitag 14. Juni 2019, 22:43
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

"Kreationismus ... bezeichnet die Auffassung, dass das Universum, das Leben und der Mensch buchstäblich so entstanden sind, wie es ... in der alttestamentlichen Genesis geschildert wird.", so ist es in de.wikipedia.org/wiki/Kreationismus zu lesen, und: "Als bedeutende Strömung trat der Kreationismus...
von Holuwir
Donnerstag 13. Juni 2019, 15:36
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 93
Zugriffe: 26973

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Die hier vorgetragenen Argumente kann man in zwei Kategorien einteilen. Die einen sind sachlicher Art, sie stützen sich auf Wahrnehmungen, andere sind frei erfunden und werden vorgetragen, um, unabhängig von der Richtigkeit der eigenen Position, recht zu behalten. Dies ist eine rabulistische Vorgehe...