Terror gegen Papstgegner

Diskussionen rund um Glaubensfragen

Moderatoren: niels, Kirche und Religionen

Forumsregeln
Glaube und Religion im Eichsfeld Wiki:
Religion im Eichsfeld
Kategorie: Religion im Eichsfeld
Kirchen im Eichsfeld
Benutzeravatar
pOng
häufiger Besucher
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 27. März 2008, 10:45

Terror gegen Papstgegner

Ungelesener Beitrag von pOng » Mittwoch 17. August 2011, 17:47

In Madrid wurde ein junger Chemiestudent verhaftet, der einen Giftgas-Anschlag mit Sarin auf Demonstranten plante, die - als vertreter von ca. 140 Organisationen - an einer Demonstration gegen den aus Steuergeldern bezahlten Papstbesuch in Madrid teilnehmen wollten:

http://www.stern.de/politik/deutschland ... 17572.html
http://www.nzz.ch/nachrichten/panorama/ ... 46701.html

Die Ermittler sahen nach Medienberichten vom Mittwoch darin eine Parallele zum Fall des norwegischen Attentäters Anders Behring Breivik, der am 22. Juli auf der Ferieninsel Utøya ein Massaker unter Jugendlager-Teilnehmern angerichtet hatte.

Interessant in dem Kontext: Die Kirche bestreitet dies und betont, dass das Treffen sich selbst finanziere.

Das verwundert mich sehr - was demnach in Spanien problemlos möglich ist, darf in Deutschland kein Thema sein: In Deutschland sind alle Steuerzahler ungefragte Gastgeber des mit 25 Mio recht teuren "Besuches" seiner Schäfchen durch den Pontifex.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste