Äthiopienreise

Diskussionen rund um Glaubensfragen

Moderatoren: niels, Kirche und Religionen

Forumsregeln
Glaube und Religion im Eichsfeld Wiki:
Religion im Eichsfeld
Kategorie: Religion im Eichsfeld
Kirchen im Eichsfeld
Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3215
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Äthiopienreise

Ungelesener Beitrag von Christel » Mittwoch 28. Februar 2018, 19:15

Möglicherweise interessiert das nicht nur mich, sondern auch andere, vor allem Eichsfelder :)
Daher habe ich diesen Link gesetzt, der uns hoffentlich auf dem Laufenden hält: Äthiopienreise

Hintergründe und Ziele der Äthiopienreise

Im Rahmen der Kampagne zum Sonntag der Weltmission stellt missio das Wirken der Katholischen Kirche in Äthiopien vor. Das Leitwort „Den Menschen Heimat geben“ nimmt das pastorale Engagement der Kirche in Äthiopien auf, die sich vielfach für entwurzelte, vertriebene und heimatlose Menschen einsetzt und ihnen neue Lebensperspektiven bietet.

Eröffnet wird die bundesweite missio-Aktion im kommenden Jahr vom 14. bis 17. September auf der großen Bistumswallfahrt in Erfurt. Zu dem Fest werden etwa zehn Gäste aus Äthiopien erwartet.
missio und das Bistum Erfurt bieten aus Anlass der bundesweiten Eröffnung eine Vorbereitungsreise nach Äthiopien an, die vom 26.2. bis 10.3.2018 stattfinden wird.

Eine Delegation aus kirchlichen MitarbeiterInnen des Bistums und der Nachbardiözesen wird in Äthiopien ProjektpartnerInnen von missio begegnen, die später zur Eröffnung nach Erfurt kommen werden. Die Mitreisenden sollen daraus Freude entwickeln, an Eröffnung und Wallfahrt mitzuwirken. Durch Begegnungen und Besuche in verschiedenen von missio geförderten Projekten erhalten die TeilnehmerInnen einen vertieften Einblick in die Arbeit der Katholischen Kirche am Beispielland Äthiopien mit seinem für die Christenheit besonderen Kontext.

Innerhalb der Reisedelegation wird unter Leitung von Thomas Kappe, Bereichsleiter Caritas und Gesellschaft im Bistum Erfurt, eine Arbeitsgruppe Vorschläge erarbeiten, wie die weltkirchlichen Erfahrungen und Motivationen aus der Reise in der praktischen Arbeit vor Ort fruchtbar gemacht werden können. https://www.bistum-erfurt.de/presse_arc ... ethiopien/
Zu Äthiopien könnte ich später etwas ergänzen – ich hatte interessante Begegnungen... :)

Aber jetzt schaun wir mal, was die Reisenden berichten: Äthiopienreise
„Ich glaube, dass auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und dass es Gott nicht schwerer ist mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten.“ Dietrich Bonhoeffer (Widerstand und Ergebung)

Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3215
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Äthiopienreise

Ungelesener Beitrag von Christel » Sonntag 17. Juni 2018, 19:47

Äthiopien kann als urchristliches Land bezeichnet werden, in dem sich bereits Anfang des 4. Jahrhunderts das Christentum verbreitete. Die äthiopisch-orthodoxe Kirche ist die größte christliche Konfession in Äthiopien, während die Katholiken mit 0,7 Prozent der Bevölkerung eine Minderheit sind. Das politisch autoritär regierte Land erlebt einen wirtschaftlichen Aufschwung und eine Modernisierung, wovon aber nur wenige Menschen profitieren. Besonders der Norden und Nordwesten des Landes haben immer noch mit Dürren, Wassermangel und Ernteausfällen zu kämpfen. Dennoch ist Äthiopien nach Uganda das Land, das in Afrika die meisten Flüchtlinge aufgenommen hat. In Äthiopien leben ungefähr 120 verschiedene Ethnien.
Mehr: https://www.missio-hilft.de/informieren ... ethiopien/
„Ich glaube, dass auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und dass es Gott nicht schwerer ist mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten.“ Dietrich Bonhoeffer (Widerstand und Ergebung)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 93 Gäste