Wissenschaft - Wasser

Diskussionen rund um Glaubensfragen

Moderatoren: niels, Kirche und Religionen

Forumsregeln
Glaube und Religion im Eichsfeld Wiki:
Religion im Eichsfeld
Kategorie: Religion im Eichsfeld
Kirchen im Eichsfeld
Benutzeravatar
Ga-chen
Senior- Mitglied
Beiträge: 556
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 21:13
PLZ: 76543
voller Name: Ga Chen
Wohnort: Da, wo es schön ist

Wissenschaft - Wasser

Ungelesener Beitrag von Ga-chen » Freitag 9. März 2018, 23:18

Wasser, das unbekannte Wesen

Wie gehen Wissenschaftsgläubige eig. damit um, dass Wasser jeglichen Naturgesetzen widerspricht? Das wusste ich gar nicht! Wusstet ihr, dass Wasser seine Struktur verändert,beim Gedächtnis hat, von seiner Umgebung beeinflusst wird?

Wasser - das unbekannte Wesen
https://m.youtube.com/watch?v=srxJGn4woGI

Das verbotene Wissen über Wasser, die geheime Macht des Wassers

https://m.youtube.com/watch?v=RSVBNHYyOfk
Wasser ist weich und schwach, und doch überwindet das Weiche das Harte und das Schwache das Starke ( steht schon in der Bibel 😊...Anmerkungen in Klammern von mir, Ga-chen)

Niemand hat eine Ahnung, warum Wasser sich bei Abkühlung, bei Minusgraden verdichtet
Obwohl es ein so kleines Molekül ist besitzt es diese außergewöhnlichen Eigenschaften, so dass es einen enormen Druck aufzubauen vermag, es dehnt sich aus, verdichtet sich, hat Kraft, so dass ein Keim die Erde, ja sogar Beton durchbrechen kann.
Es weist noch mehr Anomalien auf. Ohne diese Anomalien wäre auf der Erde kein Leben denkbar.
So einzigartig die Eigenschaften von Wasser sind, so schwer lassen sie sich durch die Gesetze der Natur erklären! Bisher kann die Wissenschaft nicht erklären, wieso Wasser in allen 3 Aggregatzuständen vorkommt und wieso Wasser die größte Oberflächenspannung aller Flüssigkeiten hat. Wieso ist es das stärkste bekannte Lösungsmittel? Und wie kann Wasser, der Schwerkraft trotzend, durch die Stämme riesiger Bäume bis in die Krone aufsteigen?

Prof Dr. Vladimir Voeikov (Staatl. Universität Moskau) sagt: Inzwischen wissen wir, dass wir beinahe nichts über Wasser wissen!
Wasser hat ein Gedächtnis . Umwelteinflüsse hinterlassen prägende Spuren. Alles, was um das Wasser herum geschieht, wird gleichsam aufgezeichnet . Alles, was mit Wasser in Berührung kommt, hinterlässt eine Spur.
Prof. Dr. Rustum Roy
Strukturiertes Wasser ist das beste Antibiotikum, das es gibt! (Waaas?)
....wurde in Afghanistan eingesetzt. Wasser tötet (Mischung?) alle Bakterien in einer Wunde ab!
Wenn Wasser Informationen speichert erwirbt es neue Eigenschaften (07:37 im Film) obwohl sich die chemische Zusammensetzung nicht ändert . Die Struktur des Wassers ist viel wichtiger als seine chemische Zusammensetzung. Das ist die Art und Weise, wie sich die Moleküle organisieren, schließen sich in Gruppen so genannten Clustern zusammen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass sie als Erinnerungsspeicher fungieren und gleichsam wie ein Magnetband beschrieben werden können.
Niemand denkt daran, dass sich das Wasser verändern könnte, wenn man das Licht einschaltet oder ein elektronisches Gerät bedient. Wasser bleibt natürlich immer Wasser, aber seine Struktur reagiert auf Irritationen wie das Nervensystem.
Mit Hilfe moderner...dass jedes Cluster aus 400.000 Informationskanälen besteht, wobei jeder Kanal eine andere Interaktion mit der Umwelt hat und aufzeichnet (09:05)
Wenn man unter Cluster eine bestimmte Art von Molekülen versteht, dann müsste der Cluster zerfallen (Prof. Dr. Martin Chaplin)
Die Beständigkeit der Cluster lässt sich nur erklären, indem man eine bestimmte Struktur annimmt, in der Moleküle kommen und gehen können. Die Stabilität der Cluster ist ein weiterer Hinweis auf die Fähigkeit zur Informationsspeicherung. (09:36)
Roy: Wasser ist vl. der größte Erinnerungsspeicher, den es gibt, wie ein Riesencomputer.
Emotionen beeinflussen Wasser
(was ist strukturiertes Wasser?)
Wasser ist sanfte Kurven gewohnt und wird durch Leitungen...90 Grad vergewaltigt...verändert seine Struktur
Liebe Grüße von Ga-chen

„Jesus muss wohl Student gewesen sein: Er wohnte bei seiner Mutter, er hatte lange Haare, er war der Anführer einer Protestgruppe, er trank laufend Wein, und wenn er schon mal was tat, war's ein Wunder."
Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, Toronto

Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3210
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Wissenschaft - Wasser

Ungelesener Beitrag von Christel » Donnerstag 22. März 2018, 20:59

Heute ist Weltwassertag!
Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt. Seit 2003 wird er von UN-Water organisiert. In der Agenda 21 der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro wurde er vorgeschlagen und von der UN-Generalversammlung in einer Resolution am 22. Dezember 1992 beschlossen. Seit seiner ersten Ausführung hat er erheblich an Bedeutung gewonnen. https://de.wikipedia.org/wiki/Weltwassertag
Mir fällt gerade das Lied ein „Das weiche Wasser bricht den Stein“: https://www.youtube.com/watch?v=N0c7IhmUeJY

Wenn Wasser Steine und Kurven abgerundet hat, dann fließt es in sanften Kurven. Ansonsten dringt es durch jede Ritze.
Wasser ist sanfte Kurven gewohnt und wird durch Leitungen...90 Grad vergewaltigt...verändert seine Struktur
Ich bin froh und dankbar, dass ich in einem Haus wohnen kann, indem Wasser „vergewaltigt“ wird. Ich habe jederzeit sauberes Trinkwasser, welch ein Glück! :D - :( :
Mehr als 840 Millionen Menschen weltweit oder 1 von 9 Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser http://www.sonnenseite.com/de/politik/d ... ertag.html
Was ist strukturiertes Wasser?
Belebtes Wasser, auch als levitiertes, vitalisiertes, informiertes, strukturiertes oder Granderwasser bezeichnet, ist Wasser, das laut der Behauptung seiner Hersteller und Vermarkter auf verschiedene Weisen behandelt wurde und dadurch für etliche Einsatzzwecke verbessert worden sein soll. Hinweise auf tatsächliche Veränderungen des Wassers gibt es nicht.[1]

In der Schweiz ist es seit 1999 verboten, mit einer therapeutischen Wirkung des Wassers zu werben. Wasser gilt auch in Deutschland als Lebensmittel und darf nach dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch nicht mit unbelegten gesundheitsbezogenen Angaben beworben werden.[2] In Österreich darf Granderwasser nach einem Gerichtsurteil im Jahr 2006 als „aus dem Esoterik-Milieu stammender parawissenschaftlicher Unfug“ bezeichnet werden, „dessen kommerzielle Nutzung an Betrug grenzt“.[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Belebtes_Wasser
Das verbotene Wissen über Wasser, die geheime Macht des Wassers
Wenn ich etwas über „verbotenes Wissen“ und „die geheime Macht“ lese, werde ich sofort misstrauisch. Ich glaube keiner einzigen Verschwörungstheorie! - Nun ja, bis auf einer: Bielefeld ist ein Fake. Bielefeld gibt es nicht! :mrgreen:
Der Aufwand, mit dem die Täuschung der ganzen Welt betrieben wird, ist enorm.
http://bv.bytos.de/
------
Ga-chen hat geschrieben:
Freitag 9. März 2018, 23:18
Wie gehen Wissenschaftsgläubige eig. damit um, dass Wasser jeglichen Naturgesetzen widerspricht? Das wusste ich gar nicht!
Weshalb sollte denn Wasser „Naturgesetzen“ widersprechen?
Was ist ein „Naturgesetz“? Sind das nicht die Regeln, die wir in der Natur beobachten?
„Ich glaube, dass auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und dass es Gott nicht schwerer ist mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten.“ Dietrich Bonhoeffer (Widerstand und Ergebung)

Benutzeravatar
Ga-chen
Senior- Mitglied
Beiträge: 556
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 21:13
PLZ: 76543
voller Name: Ga Chen
Wohnort: Da, wo es schön ist

Re: Wissenschaft - Wasser

Ungelesener Beitrag von Ga-chen » Samstag 31. März 2018, 23:50

Wenn ich etwas über „verbotenes Wissen“ und „die geheime Macht“ lese, werde ich sofort misstrauisch.
Den Titel finde ich auch komisch, keine Ahnung, warum es so benannt wurde, denn der Inhalt ist voll ok!

------
Ga-chen hat geschrieben:
Freitag 9. März 2018, 23:18
Wie gehen Wissenschaftsgläubige eig. damit um, dass Wasser jeglichen Naturgesetzen widerspricht? Das wusste ich gar nicht!
Weshalb sollte denn Wasser „Naturgesetzen“ widersprechen?
Was ist ein „Naturgesetz“? Sind das nicht die Regeln, die wir in der Natur beobachten?
[/quote]

Niemand hat eine Ahnung, warum Wasser sich bei Abkühlung, bei Minusgraden verdichtet
Obwohl es ein so kleines Molekül ist besitzt es diese außergewöhnlichen Eigenschaften, so dass es einen enormen Druck aufzubauen vermag, es dehnt sich aus, verdichtet sich, hat Kraft, so dass ein Keim die Erde, ja sogar Beton durchbrechen kann.
Es weist noch mehr Anomalien auf. Ohne diese Anomalien wäre auf der Erde kein Leben denkbar.
So einzigartig die Eigenschaften von Wasser sind, so schwer lassen sie sich durch die Gesetze der Natur erklären! Bisher kann die Wissenschaft nicht erklären, wieso Wasser in allen 3 Aggregatzuständen vorkommt und wieso Wasser die größte Oberflächenspannung aller Flüssigkeiten hat. Wieso ist es das stärkste bekannte Lösungsmittel? Und wie kann Wasser, der Schwerkraft trotzend, durch die Stämme riesiger Bäume bis in die Krone aufsteigen?

Prof Dr. Vladimir Voeikov (Staatl. Universität Moskau) sagt: Inzwischen wissen wir, dass wir beinahe nichts über Wasser wissen!
Liebe Grüße von Ga-chen

„Jesus muss wohl Student gewesen sein: Er wohnte bei seiner Mutter, er hatte lange Haare, er war der Anführer einer Protestgruppe, er trank laufend Wein, und wenn er schon mal was tat, war's ein Wunder."
Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, Toronto

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste