Moderation im Eichsfeld-Forum

Diskussion zum Forum

Moderator: Eichsfeld.net

Heinrich5

Re: Juden im Eichsfeld

Ungelesener Beitrag von Heinrich5 » Sonntag 11. Januar 2009, 23:59

Hallo,

nur mal so eine Bemerkung zur Netiquette :

In vielen Foren (ich hoffe, dass das für das Eichsfeld-Forum auch zutrifft) gilt die Richtungsänderung eines Threads, ob mutwillig oder „aus Versehen“, als Verstoß gegen die Netiquette. Man spricht dann vom „Kapern“ eines Threads. Forumsteilnehmer sollten statt dessen mit ihrem neuen Thema gleich einen neuen Thread eröffnen und nicht darauf vertrauen, dass die Moderatoren „aufräumen“.

Ebenfalls verpönt ist es, einen neuen Thread zu eröffnen, ohne zunächst das Archiv des Forums nach Threads mit dem gleichen Thema durchsucht zu haben. Selbst wenn der so gefundene Thread gesperrt ist, wird mitunter erwartet, dass man einen Moderator per privater Nachricht um Entsperrung dieses alten Threads bittet, anstatt einen neuen Thread zum gleichen Thema zu eröffnen.

Daran muss (sollte) ich mich, aber andere auch, in Zukunft noch besser halten. In einigen Foren sind wir total vom Thema abgekommen.

Gruß,
Heinrich5

Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3232
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Juden im Eichsfeld

Ungelesener Beitrag von Christel » Montag 12. Januar 2009, 00:29

Ich wiederhole mich, das Thema lautet hier „Juden im Eichsfeld“.
Auch besagte Rede führt vom eigentlichen Thema weg!
(Übrigens eine sinnlose auf Spekulationen beruhende Diskussion, weil Ihr die Rede gar nicht kennt.)

Damit das Thema „Juden im Eichsfeld“ nicht weiter zerstört wird, werde ich es jetzt vorläufig schließen.

Christel
Moderator
„Ich glaube, dass auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und dass es Gott nicht schwerer ist mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten.“ Dietrich Bonhoeffer (Widerstand und Ergebung)

Alexxxander
Senior- Mitglied
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 6. Januar 2009, 00:42
PLZ: 37318
Wohnort: Arenshausen

Moderation im Eichsfeld-Forum

Ungelesener Beitrag von Alexxxander » Montag 12. Januar 2009, 00:51

@Heinrich5
Deiner Bitte wäre ich bis vor einigen Minuten noch nachgekommen. Aber eine andere Seite dieses Forums wurde gesperrt, weil ich auf einen Eintrag von Nils geantwortet habe, der angeblich das Thema nicht beachtet haben soll. Ich hätte ja gerade noch verstanden, wenn man Nils darauf hingewiesen hätte, beim Thema zu bleiben. Da dies jedoch nicht der Fall war durfte man logischer Weise davon ausgehen, dass es gegen dessen Eintrag keine Einwendungen gibt. Logischer Weise hätte es dann an meiner Antwort auf Nils' Eintrag ebenfalls nichts auszusetzen gegeben. Aber hier geht es offenbar nicht selten unlogisch zu. Ohne an Verfolgungswahn zu leiden habe ich den sicheren Eindruck, dass eine bestimmte Person auf der Lauer liegt, um eine Retourkutsche gegen mich zu fahren, weil ich in einer bestimmten Frage ihre Unkenntnis aufgedeckt und mehrfach den Finger in die Wunde gelegt habe. Das verkraftet sie leider nicht. Ich nehms zur Kenntnis, verzichte aber darauf, ein neues Thema zu eröffnen.
Zuletzt geändert von Alexxxander am Montag 12. Januar 2009, 01:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2258
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Juden im Eichsfeld

Ungelesener Beitrag von niels » Montag 12. Januar 2009, 09:11

hallo Christel,
hallo Heinrich,

vielen Dank für Eure Hinweise und Moderation.

Ja, gerade die letzten Postings liefen vom Kernthema "Juden im Eichsfeld" doch zu weit weg. Dein temporärer Eingriff war deshalb nachvollziehbar.

Ich habe die betr. Postings deshalb in ein neues Thema "Menschenrechte und Zivilcourage" (unter Politik und Gesellschaft) verschoben - ich denke da passt dies auch besser hin.

Wie Christel schon hinweist: bitte zurück zum Thema "Juden im Eichsfeld". Off-topic Postings (also Beiträge vom Thema weg oder inhatlich fehlplatziert in diesem o.j.a. Thema) werde ich ggf. wiederum umgehend verschieben oder nötigenfalls auch löschen, wenn diese eine thematische Debatte erschweren oder gar verhindern.

Beste Grüße,

Niels.

Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2258
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Homosexualität und Kirche

Ungelesener Beitrag von niels » Montag 12. Januar 2009, 20:22

Alexxxander hat geschrieben:@Heinrich5
Deiner Bitte wäre ich bis vor einigen Minuten noch nachgekommen. Aber eine andere Seite dieses Forums wurde gesperrt, weil ich auf einen Eintrag von Nils geantwortet habe, der angeblich das Thema nicht beachtet haben soll. Ich hätte ja gerade noch verstanden, wenn man Nils darauf hingewiesen hätte, beim Thema zu bleiben.
Ich habe nicht darauf hingewiesen, weil ich den Thread nicht gesperrt habe. Davon habe ich erst heute erfahren.

Christel hatte eine temporäre Sperre eingerichtet um die weitere Moderation abzuklären. Als Moderatorin hat sie das Recht dazu.

btw: ich werde alle Postings, die sich allein auf die Moderation beziehen in ein gesondertes Thema im Forum "Eichsfeld.net" verschieben, da sie hier off-topic sind. Dort können dann ggf. weitere Beiträge zum Thema Moderation geschrieben werden - bitte nicht hier im Thema.
Niels.

(Eichsfeld-Foren Admin)
Eichsfeld WiKi - WiKi für das Eichsfeld
[url=http://www.eic-search-.de]EIC-Search[/url] - Suchportal für das Eichsfeld
---
http://www.syndicat.com
---
Kryptoinfo - GPG/PGP public key:
ID 651CA20D - https://syndicat.com/pub_key.asc
Key fingerprint = 55E0 4DCD B04C 4A49 1586 88AE 54DC 4465 651C A20D
---

Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3232
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Moderation im Eichsfeld-Forum

Ungelesener Beitrag von Christel » Dienstag 13. Januar 2009, 21:00

Alexxxander hat geschrieben:@Heinrich5
Deiner Bitte wäre ich bis vor einigen Minuten noch nachgekommen. Aber eine andere Seite dieses Forums wurde gesperrt, weil ich auf einen Eintrag von Nils geantwortet habe, der angeblich das Thema nicht beachtet haben soll..
Das ist keine Begründung, um Heinrich eine Bitte abzuschlagen.
Alexxxander hat geschrieben:Ich hätte ja gerade noch verstanden, wenn man Nils darauf hingewiesen hätte, beim Thema zu bleiben. Da dies jedoch nicht der Fall war durfte man logischer Weise davon ausgehen, dass es gegen dessen Eintrag keine Einwendungen gibt. Logischer Weise hätte es dann an meiner Antwort auf Nils' Eintrag ebenfalls nichts auszusetzen gegeben. Aber hier geht es offenbar nicht selten unlogisch zu.
Ich habe niemanden besonders angesprochen, auch Alexxander nicht. - Beide kamen vom Thema ab.
Alexxxander hat geschrieben: Ohne an Verfolgungswahn zu leiden habe ich den sicheren Eindruck, dass eine bestimmte Person auf der Lauer liegt, um eine Retourkutsche gegen mich zu fahren, weil ich in einer bestimmten Frage ihre Unkenntnis aufgedeckt und mehrfach den Finger in die Wunde gelegt habe. Das verkraftet sie leider nicht. Ich nehms zur Kenntnis, verzichte aber darauf, ein neues Thema zu eröffnen.
Ich halte es nicht für ein sinnvolles Diskussionsziel die Unwissenheit von Mitschreibern aufzudecken!
Keinesfalls ist dies möglich durch einfaches Behaupten, indem Mitschreiber unter Druck gesetzt und beleidigt werden. – Ich habe mich darauf hin aus dem Thema zurückgezogen!

Denn an sinnlosen Streitereien bin ich persönlich nicht interessiert!!!
Außerdem denke ich, das dies dem Forum nicht gut tut.

Christel
„Ich glaube, dass auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und dass es Gott nicht schwerer ist mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten.“ Dietrich Bonhoeffer (Widerstand und Ergebung)

Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2258
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Juden im Eichsfeld

Ungelesener Beitrag von niels » Mittwoch 14. Januar 2009, 15:47

Heinrich5 hat geschrieben:In vielen Foren (ich hoffe, dass das für das Eichsfeld-Forum auch zutrifft) gilt die Richtungsänderung eines Threads, ob mutwillig oder „aus Versehen“, als Verstoß gegen die Netiquette. Man spricht dann vom „Kapern“ eines Threads. Forumsteilnehmer sollten statt dessen mit ihrem neuen Thema gleich einen neuen Thread eröffnen und nicht darauf vertrauen, dass die Moderatoren „aufräumen“.
Ja, da hast Du recht.

Allerdings gab es das Problem bisher sehr selten und Eingreifen war - wenn überhaupt - nur sehr "sporadisch" notwendig. Ein einfacher Hinweis an den betr. Poster half i.d.R. und wurde von ihm akzeptiert / befolgt.

Ärgerlich ist, wenn Diskussionen - z.B. durch persönliche Anfeindungen oder Unterstellungen - fast oder ganz vom Thema abkommen ("off-topic gehen"). es gibt bereits mehrere "gekaperte" Threads / Themen hier.

Das neue Forum bietet - für jeden angemeldeten Benutzer - die Möglichkeit derartige Potings an den zuständigen Moderator "zu melden". Es wäre gut wenn davon wo nötig auch Gebrauch gemacht wird.
Ebenfalls verpönt ist es, einen neuen Thread zu eröffnen, ohne zunächst das Archiv des Forums nach Threads mit dem gleichen Thema durchsucht zu haben. Selbst wenn der so gefundene Thread gesperrt ist, wird mitunter erwartet, dass man einen Moderator per privater Nachricht um Entsperrung dieses alten Threads bittet, anstatt einen neuen Thread zum gleichen Thema zu eröffnen.
Das ist vollends richtig!
Daran muss (sollte) ich mich, aber andere auch, in Zukunft noch besser halten. In einigen Foren sind wir total vom Thema abgekommen.
Deshalb werde ich zukünftig auch schneller eingreifen (gilt auch für unsere anderen Moderatoren) und derartige Postings in ein neues Thema verschieben.

Erfolgt das vom selben Benutzer wiederholt, erhält dieser eine Verwarnung. Sammelt jemand "zuviele" Verwanrungen binnen kürzerer Zeit, sollte dessen Ausschluß - mit Abstimmung unter den Moderatoren - möglich sein. Unter der Option sollte es auch möglich sein einzelne Beiträge (nicht ganze Themen) für den weiteren öffentlichen Zugriff zu sperren - mit Aufforderung des Urhebers auch zu löschen.

Soweit,

Euer Niels.
Admin im Forum

Gelöscht_09041201

Re: von Elfen, Trollen, Gott und Osterhasen...

Ungelesener Beitrag von Gelöscht_09041201 » Sonntag 22. März 2009, 11:58

niels hat geschrieben:Verwunderlich finde ich auch das Du anderen Forenmitgliedern laufend irgendwelche Foren-Regeln erklären möchtest,

Wenn Du das richtig verfolgt hättest, hättest Du möglicherweise festgestellt, dass nicht ich Forenregeln erkläre, sondern auf den mir vorgeworfenen "regelverstoss" reagiere und dem aussagenden darauf hinweise, dass dieser es nicht anders macht.

auch du warst davon betroffen, auch christel. beide habt ihr den finger erhoben. zeige ich euch genau das auf, wenn ihr selbst diesen fehler macht, dann wird recht laut gebellt... ohoh.. wir machen keine fehler...


ergo... wenn zwei etwas tuen ist's noch lang nicht das gleiche....?


Du sprichst deutlich wertungsfrei, neils... das macht den guten admin aus..
niels hat geschrieben:Für "süßsauer-lauwarmes" Geschwätz ist mir meine Zeit aber zu kostbar

irgendwie klingst du angep+#6&t..
niels hat geschrieben:.. Folgerung stimmen auch die Gesetze der Logik zu (die Dir ja bekannt sind,
ich beanspruche gesetze der logik nicht für mich, logisch oder? wie also kommst du darauf... zumal du es mehrmals anbringen und erwähnen musst... nichts dergleichen sagte ich..



neutral kann deine verwarnung nicht entstanden sein, Scheingrund: "neues thema, dopplung".
thema "Ein Lehrstück für die Kirche"


an jedem anderen tag hätte ich es geglaubt, aber nicht nach deinen heutigen kommentaren...

Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2258
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Moderation im Eichsfeld-Forum

Ungelesener Beitrag von niels » Sonntag 22. März 2009, 14:01

hallo treumie,


Es steht Dir frei meine Moderation zu kritisieren (dann aber bitte sachlich und nicht auf Mutmaßungen basierend). Zum Sachverhalt selbst hast Du Dich nicht geäußert. Demnach bleibt auch die Verwarnung vorerst weiter bestehen.

Ich gehe meiner Moderationstätigkeit i.d.R. dann nach, wenn ich auch persönlich im Forum unterwegs bin und mal etwas private Zeit finde (z.B. am Wochenende). Dann lese ich u.a. auch die Post anderer Moderatoren an mich. Demnach ist es kein "Zufall", das meine Verwarnung gegen Dich zeitlich mit einem Posting von mir als Aw auf Dein Posting korreliert.

Ebenso steht es Dir frei, Deine Meinung im Internet anderswo kundzutun. Nicht zuletzt ist das IP ja ein offenes Netz, wo sicher jeder einen Ort für seine Art der Debatte finden oder - wenn notwendig - selbst schaffen kann.

Ich halte einen großen Teil (nicht alle) Deiner Postings in einigen Diskussionen schlicht kontraproduktiv, da diese off-topic -z.B. mittels Unterstellungen und Mutmaßungen - gegen einzelne Diskussionsteilnehmer - nicht aber auf das Thema selbst gerichtet sind. Dabei reagierst Du selbst mehr als empfindlich gegen persönliche Kritik oder persönlich gerichtete Äußerungen. Das aber gehört nicht in ein thematisches Internetforum. Mit eigenem, fundierten (!) Sach - oder Fachwissen hast Du Dich afaik bisher - sagen wir es so: "selten" - eingebracht.

Letztendlich wurden mehrere Themen als solche nahezu zerstört.

Diplomatie ist halt nicht jedermanns Sache und selbst die "Kunst" der konstruktiven Debatte ist nicht jedem in die Wiege gelegt. Dazulernen aber kann jeder, wenn er will.

Mag sein, das Du das anders siehst - probier es gern in anderen Foren aus.

Btw: Ich bin (Natur-)Wissenschaftler und als solcher beanspruche ich keine Naturgesetze bzw. -regeln für mich - ebensowenig habe ich das von Dir behauptet, oder? Ich habe lediglich versucht eine "Ebene" einer sachlichen Kommunikation zu Dir aufzubauen, was hier bisher offenbar kaum jemanden wirkllich gelungen ist. Die "Logik" wurde von Dir selbst zuvor ins Spiel gebracht...

Beste Grüße,

Niels.
Niels.

(Eichsfeld-Foren Admin)
Eichsfeld WiKi - WiKi für das Eichsfeld
[url=http://www.eic-search-.de]EIC-Search[/url] - Suchportal für das Eichsfeld
---
http://www.syndicat.com
---
Kryptoinfo - GPG/PGP public key:
ID 651CA20D - https://syndicat.com/pub_key.asc
Key fingerprint = 55E0 4DCD B04C 4A49 1586 88AE 54DC 4465 651C A20D
---

Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2258
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Moderation im Eichsfeld-Forum

Ungelesener Beitrag von niels » Sonntag 22. März 2009, 14:42

Nachtrag:

dein "neues" Thema: "Ein Lehrstück für die Kirche" beinhaltete (wie Du ja weißt, da Du dort schon geschrieben hast) ein bereits bestehendes Thema. Demnach gehört Dein Posting auch dorthin. Aus dem Beitrag geht nichts hervor, was ein darüberhinaus eigenständiges Thema begründen würde.

Gelöscht_09041201

Verwarnung erteilt !

Ungelesener Beitrag von Gelöscht_09041201 » Sonntag 22. März 2009, 15:05

Verwarnung erteilt.

Gesendet am: So 22 Mär, 2009 11:16
Von: niels
An: treumie
Dir wurde eine Verwarnung durch einen Administrator oder Moderator dieses Forums erteilt:

Dies ist eine Verwarnung wegen dieses von Ihnen erstellten Beitrags: viewtopic.php?f=10&p=3602#p3602.

Das Thema besteht bereits - bitte keine Doppelungen! Ihr Beitrag wurde deshalb in Thema 1207 verschoben.



nichts anderes gefunden...
wegen neuem thema.... ?? Da hat wohl jemand nix zum tun??

Haar im Süppchen gefunden, ohoh...


Das könnte man nun beliebig fortsetzten um unliebsame personen "loszuwerden"....? (annahme... )

Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2258
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Moderation im Eichsfeld-Forum

Ungelesener Beitrag von niels » Sonntag 22. März 2009, 15:34

Liebe Moderatoren,

mit diesem Beitrag habe ich heute dem Benutzer treumie die bereits dritte Verwarnung erteilt und das Benutzerkonto vorerst temporär gesperrt (7 Tage).

Um eine einvernehmliche Lösung im Sinne des Forums zu treffen, bitte ich Euch binnen der 7 Tage über eine dauerhafte Sperre dieses Benutzers zu befinden oder ob die Sperre - ggf. unter welchen Auflagen / Bedingungen - wieder aufgehoben werden kann / soll.

Als Referenz / Informationsbasis kann u.a. die Liste der Verwarnungen eingesehen werden.

Die Emailadresse des Benutzers - z.B. für eine direkte Kontaktaufnahme - kann von Moderatoren beim Admin erfragt werden.

Diese Beschlußanfrage geht so auch per PN-Rundmail an alle Moderatoren.

Beste Grüße,

Niels.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste