Reutersches Lagerbuch

Heimatforschung, Frühgeschichte, Historisches

Moderator: silvio

Bernd Siebert
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2004, 09:42
PLZ: 37136
voller Name: Bernd Siebert
Wohnort: 37136 Bernshausen

Reutersches Lagerbuch

Ungelesener Beitragvon Bernd Siebert » Dienstag 27. Dezember 2016, 16:28

Immer wieder lese den Begriff "Reutersches Lagerbuch".
Meine Fragen dazu: Um was handelt es sich dabei? Und welche Orte wurden darin erfasst?
Ich suche immer nach Informationen über Bernshausen.Daher auch die nächste Frage: Wurde auch Bernshausen erwähnt? Und welche Personen wurden ggf. darin genannt?
Freue mich über Zahlreiche Rückmeldungen!
Bernd
Suche alles über Bernshausen!

Fischer
häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Freitag 25. September 2009, 22:22
PLZ: 56459
Wohnort: Westerwald

Re: Reutersches Lagerbuch

Ungelesener Beitragvon Fischer » Dienstag 10. Januar 2017, 08:15

Hallo ...

Es gibt zwei Versionen:
Eine im Landesarchiv Sachsen-Anhalt, Benutzungsort Wernigerode
Signatur: A 39a, Nr. 188
Filmsignatur: Film Nr. 0131 WR
Frühere Signaturen: Seelbach Amt Bischofstein Rep. A 40 I I 1b Nr. 45; Rep. A 39a, XXII Nr. 1
Titel: Reuter'sches Lagerbuch
Laufzeit/Datum (detailliert): 1582 - 1610
URL: http://recherche.lha.sachsen-anhalt.de/ ... ?ID=569266

Die andere:
Reutersches Lagerbuch. 1610. Stadtarchiv Heiligenstadt. (XLII, 4.) (Abschrift).

Der folgende Link führt dich zum Eichsfelder Jahrbuch 2007, worin das Reutersche Lagerbuch detaillierter vorgestellt wird. Unter anderem findest du dort die Inhaltsverzeichnisse der beiden Versionen.

https://books.google.de/books?id=ukBMCS ... 22&f=false

Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen

Gruß Matthias


Zurück zu „Eichsfelder Geschichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste