Eichsfelder Nonnen in Wien

Heimatforschung, Frühgeschichte, Historisches

Moderator: silvio

Bernd Siebert
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2004, 09:42
PLZ: 37136
voller Name: Bernd Siebert
Wohnort: 37136 Bernshausen

Eichsfelder Nonnen in Wien

Ungelesener Beitrag von Bernd Siebert » Freitag 23. März 2018, 09:04

Liebe Heimatforscher!
Eine Recherche im Kreisarchiv Göttingen ergab, dass eine Anzahl Frauen aus dem Untereichsfeld im Jahr 1919 einen Staatsangehörigkeitsausweis beantragt hatten. Alle waren in den Jahren vor dem 1. Weltkrieg nach Wien gegangenen der Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser beigetreten. Damals hieß die Kongregation Schwestern vom Allerheiligsten Heiland. Alle waren in Wien und Umgebung in der Krankenpflege und anderen sozialen Berufen tätig.
Meine Frage ist nun: Warum gerade diese Einrichtung? Warum Wien? Wurde in der Zeit ab 1905 bis 1912 im Eichsfeld besonders für diese Einrichtung geworben? Un wer hat diese Werbung durchgeführt?
Eine Anfrage in Wien erbrachte keine Erkenntnisse.
Wer weiß mehr dazu?
Bernd Siebert
Suche alles über Bernshausen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste