Nolte in Bischhagen um 1800 und davor

Das Forum für Stammbäume, Recherchen nach Familien, Ahnenlinien und Vorfahren

Moderatoren: Gödeke, Dr. Alfons Grunenberg, Uwe Stadolka

Forumsregeln
Ahnenforschung im Eichsfeld Wiki:
Ahnenforschung im Eichsfeld
Familiennamen im Eichsfeld
Orte im Eichsfeld
Kirchenbücher im Wiki - Verzeichnis der Kirchenbücher
Dateien bereitstellen / suchen

Bitte treffende Thementitel verwenden - z.B. mit Familiennamen und/oder Orten! Dies erleichtert anderen die Suche und erhöht Ihre Chancen auf Antwort.
Wolfgang Trapp
seltener Besucher
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2003, 22:45
Wohnort: Dresden

Nolte in Bischhagen um 1800 und davor

Ungelesener Beitrag von Wolfgang Trapp » Mittwoch 30. August 2017, 17:01

Liebe Mitforscher,

gesucht werden die Geschwister und Vorfahren von

Maria Elisabeth Nolte *15.8.1803 Bischhagen, + 31.07.1846 Bösekendorf.

Sie heiratet am 31.1.1826 in Bischhagen den Nicolaus Dietrich aus Wachstedt (1834-1844 Schullehrer in Bösekendorf). Wer sind die Trauzeugen?

Zwei der 9 Kinder kommen noch in Bischhagen zur Welt:

1. Augustin Dietrich, * 8.12.1826 Taufe: 10.12.1826 Taufpate: Johannes Lins, Wachstedt
2. Catharina Dietrich, * 21.9.1928 Taufe: 23.9.1828 Taufpatin: Catharina Hüther, Jungfer aus Großbartloff

Vielen Dank für Ihre Hilfe!
Wolfgang Trapp

Nanofie
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 17:51
PLZ: 99768

Re: Nolte in Bischhagen um 1800 und davor

Ungelesener Beitrag von Nanofie » Donnerstag 12. Oktober 2017, 16:52

Hallo Herr Trapp,
ich habe heute die Einwohnerliste aus dem Jahr 1814 der Gemeinde Siemerode, welche bei Familysearch veröffentlich ist, durchgesehen.
Dabei ist mir aufgefallen, dass dort auch die Einwohner von Bischhagen aufgeführt sind. Es gibt dort eine Familie Nolte, deren Tochter zu der von Ihnen angegebenen Zeit (*1803) passen könnte. Sie wird 1814 mit 11 Jahre alt angegeben. Leider werden in der Liste nur die Söhne mit Namen und Geburtsjahr aufgeführt.
Die Eltern dieses Mädchens sind: Fritz Nolte und seine Ehefrau Margaretha geb. Menge (wenn ich es richtig gelesen habe)
Bei weiteren Familien Nolte kommt keine Tochter mit dem passenden Alter vor.
Vielleicht hilft Ihnen ja dieser Hinweis weiter und sie schauen selbst noch einmal bei Familysearch nach dieser Einwohnerliste.
Der Ort Bischhagen beginnt etwa bei Bild 538.

Mit freundlichen Grüßen
M. Fiebig

Scholz
Senior- Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: Donnerstag 1. Juni 2006, 07:53

Re: Nolte in Bischhagen um 1800 und davor

Ungelesener Beitrag von Scholz » Dienstag 17. Oktober 2017, 09:03

habe auch Nolte aus Bischhagen, nur wesentlich früher. Vielleicht kommts ja irgendwann mal zusammen.
Es ist Georg Joes Nolte, geboren 1683. Der hat am 17.10.1718 die Maria Magdalena Melcher geheiratet.
Die Tochter Anna Nolte (*1724) hat dann in die Heise Familie eingeheiratet. Hier enden meine Nolte Spuren.

Viele Grüße
Herbert

Bernward Fahlbusch
seltener Besucher
Beiträge: 7
Registriert: Montag 15. Februar 2010, 16:25
PLZ: 48231
Wohnort: Warendorf

Re: Nolte in Bischhagen um 1800 und davor

Ungelesener Beitrag von Bernward Fahlbusch » Freitag 20. Oktober 2017, 21:20

besteht eine Beziehung zu Blasius Nolte geb. um 1776 in Breitenberg, gest. 28.11.1853 (wohl in Hilkerode)?
Danke
Bernward Fahlbusch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 73 Gäste