Seite 1 von 1

Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Verfasst: Freitag 1. März 2019, 18:46
von Uwe Stadolka
Hallo, ich suche Anna Sophia Creutzburg *ca. 1721 in Wendehausen oder Ershausen? Sie heiratete am 20.11.1747 Johann Fey in Volkerode und starb am 21.1.1799 dort. Sie steht evtl. in Verbindung mit der Orgelbaufamilie Creutzburg.

Viele Grüße
Uwe

Re: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Verfasst: Freitag 1. März 2019, 21:20
von Familienname B.
Creutzburg - nanu?

Re: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Verfasst: Sonntag 3. März 2019, 18:33
von Magdalene
Hallo Uwe,

hast du bereits in den OFB Volkerode und Pfaffschwende nachgesehen? Beim letzteren erscheint der Nachname in verschiedenen Namensvariationen. Ich besitze diese Bücher leider nicht.

Als geborene Kreutzburg interessiert mich alles zu diesem Namen.

Viele Grüße
Magdalene

Re: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Verfasst: Sonntag 3. März 2019, 19:58
von Magdalene
Hallo Uwe,
da der Johann Frey, genauso wie mein Spitzenahn Sebastian Creutzburg, Förster war, könnte eine Verbindung bestehen. Ich habe es aber nicht herausfinden können.

Aus meinen Notizen:
Duderstadt: Creutzburg, Anna Elisab., V: Joh. oo 05.02.1737 Kalert, Joh. Michael, V. Joh. Godefrid v. Teistungen.
Meensen: Kreutzburg, Joh. oo 02.08.1728 Meyer, Anna Margr.

Viele Grüße
Magdalene

Re: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Verfasst: Montag 4. März 2019, 20:08
von Uwe Stadolka
Hallo Magdalene,
ich besitze die OFBs auch nicht.
Ich habe aber gelesen, dass die Duderstädter Orgel 1733 von Johannes Creutzburg aus Wendehausen gebaut worden ist. Er hatte auch noch einen Bruder Daniel in Ershausen. Deshalb meine Vermutung, dass sie aus einem dieser Orte stammen könnte.

Viele Grüße
Uwe

Re: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Verfasst: Montag 4. März 2019, 20:18
von Magdalene
Nachtrag: zu der Trauung in Meensen. Der Joh. Kreutzburg kam aus Volkerode, Amt Heiligenstadt.

Hier noch ein Fundstück: 1715 (Heiraten in Ödelsheim)
d 4ten Febr. Johannes Creutzburg von Völckeroda mit Anna Orthia Pose (?).
Der erwähnte Ort ist Volkerode im Obereichsfeld.

Der Name Kreutzburg kam also in Volkerode öfter vor.

Ja, der Orgelbauer Creutzburg aus Wendehausen ist mir auch bekannt. Aber die Kirchenbücher gehen nicht weit genug zurück, um Zusammenhänge zu finden

Wir hatten vor längerer Zeit schon mal Kontakt. Da habe ich meinen ersten Vornamen verwendet. Magdalene ist mein zweiter Vorname.

Viele Grüße
Magdalene

Re: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Verfasst: Dienstag 5. März 2019, 15:07
von BeMo
Hallo Zusammen,

die gesuchte Anna Sophia Creutzburg stammt leider nicht aus Ershausen. Der erste Namensträger in den KB Ershausen ist Orgelbauer Daniel Creutzburg (*1693 in Wendehausen) als er am 26.11.1725 in Ersh. die Maria Schüssler heiratet. Sie hatten sechs Kinder, wovon ein Zweig bis heute Nachkommen in Ershausen hat. Der letzte Namensträger in Ershausen verstarb 1983.

Die von Magdalene genannte Anna Elisabeth Creutzburg zu Duderstadt, ist die Tochter des Orgelbaumeister Johannes Creutzburg (*1686 Wendehausen +1738 Duderstadt).

Der FN Creutzburg leitet sich meines Wissen von der örtlichen Herkunft ab, taucht in vielen Orten der Umgebung auf und muss nicht zwingend verwandschaftliche Beziehungen haben. (Gleiche Phänomen wie beim FN Döring).

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung
Gruss aus Ershausen
Bernd

Nachtrag: in den OFBs Pfaffschwende bzw. Volkerode habe ich auch keinen Eintrag zu der Anna Sophia Creutzburg gefunden

Re: Creutzburg in Wendehausen oder Ershausen?

Verfasst: Dienstag 5. März 2019, 19:44
von Magdalene
Danke Bernd, für die Infos,

wieder eins von meinen "Fundstücken" geklärt.

Über meinen Spitzenahn Sebastian Creutzburg habe ich eine Menge gefunden. Zum Beispiel liegen mir Schreiben von ihm ab 1696 als Kopie vor. Auch Lehnsverträge, Kauf von Ackerland usw.. Er war Reitender Förster in Iber, Amt Rotenkirchen im Solling. Leider kennne ich sein Geburtsdatum (geschätzt um 1665) und seinen Geburtsort nicht. Die Kirchenbücher von Iber beginnen erst im Frühjahr 1702. Seine Heirat müsste so um 1700 stattgefunden haben. Er wurde am 21.10.1736 in Iber beerdigt.

Könntest du bitte nachsehen, ob Sebastian in den OFBüchern Pfaffschwende und Volkerode genannt ist.

Viele Grüße
Magdalene