Windows 10

Benutzer helfen Benutzern bei allem rund um Computer und das Internet

Moderator: Techies

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Windows 10

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Es ist wohl nun so das Windwos 7 langsam aber ganz sicher ausläuft, man bekommt kaum noch Updates runtergeladen.
Meine Frage an die Fachfrauen & Fachmänner:
Wie komme ich als Laie am preisgünstigsten weg?
INCLUSIVE:
-möglichst kein ofenes & verstecktes Google :evil:
- MetaGer Suchmaschine (wie bisher)
- privates Fenster
- Bedienung für Sehschwache (alles etwas größer)


Hab mir von einer bekannten Bürofirma dafür ein Angebot machen lassen. >Unerhört teuer.
Aber so geht es ja nu auch nicht weiter. Upate können nicht runtergelden werden - Fehlercodenummer - damit komm ich einfach nicht weiter... bin zu bläde! :roll: Bei meinem täglichen Schachspiel fehlt das 3 D System, alles geht langsamer und die Darstellung ist unpraktisch und häßlich, da der "Hardwarebeschleuniger" fehlt. Trotz aller laienhaften Versuche bekomm ich den nicht drauf. Da fehlen mir schlicht die Fachkenntnisse.
Bitte helft mir.
Danke!


Dummheit verlaß mich nicht,
sonst bin ich ganz alleine.

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Windows 10

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Externe Festplatte habe ich.
Nu gebt mir doch bitte mal ´nen gleenen Tipp :idea: wie ich das, so wie ich es nach meinen Vorstellungen haben will - möglichst ohne das gewisse SCHNÜFFLER

(sage nur: der größte Bau / Bauwerk / Gebäude seit Gründung der Bundesrepublik of Germany -
bei wissenden ich höre schon das große Muffensausen!!)

bei mir reinschauen können - bewerkstelligen kann .
>> Oder sind die letzten Kameraden tätsächlich alle in Stalingrd gefallen ? 8O

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Windows 10

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Danke für die viele Unterstützung - ich konnt mich kaum retten vor den vielen Tipps! :roll:
Nun hab ich bei einem großen und bekannten Unternehmen im EIC in dieser Branche nachgefragt und ein junger, begabter und echt helfender Mann sagte mir, ich solle ersteinmal nach dem Prozessor schauen - welche Leistung er hat. Dies sagte ich ihm per Telefon durch und er sagte mir grundehrlich das es dieser Prozessor nicht schaffen würde - zu wenig Leistung für das 10. Fenster!
> Großen Dank an ihn!
Nun hab ich per Weltweitweb einen neuen, kostengünstigen PC erstanden / angeklickt, der für meine Bedürfnisse ausreichend sein sollte.
Mit SSD statt fester Platte :P und 8GBits auf dem Arbeitsspeicher. Er kommt die Tage per Post. Hoff mal das alles gut wird...


Mein Leben-
nüchern betrachtet war es betrunken besser.
Lothar Dombrowski.

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Windows 10

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Nun hab ich mir einen neuen PC gekauft mit dem 10.Fenster drauf.
Muß sagen das ich doch recht enttäuscht bin. Besonders in Richtung Sicherheit. Das fängt gleich damit an, das man im neuen Kennwort nicht mehr alle alten Sonderzeichen - bei mir ß, Ä, &, Ö , ä, ü benutzen kann. Das ist wohl denen in der NSA zu aufwendig :roll:
Meine MetaGer Suchmaschine konnte ich im Ege installieren, jedoch habe ich den BING nicht komplett
rauswerfen (Wurzelziehung) können. Es gibt da im Netz eine scheinbar praktikable Lösung über
[rauhttps://praxistipps.chip.de/bing-toolbar-entfernen-so-gehts_34814/size]. Bei mir in der neuesten Version zeigt man mir den BING leider nicht an. Überhaupt ist es schwer manche Programme über den Button "Deaktivieren" zu entfernen. Es geht einfach nicht- und genau das mißfällt mir sehr.
Es soll über "Config./ und " gehen, kann aber für Laien wie mich nicht problemlos werden.
Ansonsten möchte das System wie beim Postfach gern Passwörter speichern. Habe viel Schickschnack der "Sicherheit" wegen entfernt oder ausgeschaltet. Meine kompletten Kenn- und Passwörter liegen alle auf einem Zettel vor mir.
Ja - für die langen Jahre Entwicklung für Windows 10 ist das Ergebnis für mich als profanen Laien dürftig und mehr nach ausspähen ausgerichtet.
>Was sagst du als gestandener Fachmann dazu Nils?

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Windows 10

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Für alle nicht firmen PC Menschen - so wie ich - hab ich hier ein paar Tipps in Richtung Sicherheit vom Windows 10 gefunden:
https://www.computerbild.de/fotos/cb-Ti ... 35719.html
Muß sagen das mit dem O&O hat mir SEHR gut gefallen! Wer weis denn schon das 2 Ortuntungsdienste im PC "Bescheid sagen" und wo wir zu finden sind?
Das mit dem Tor ist ganz große Klasse- man wechselt oft (mit dem Zwiebel- Symbol) seine ID- Nummer. Daher echt schlecht zu verfolgen...
Dann hab ich noch was zum schnellermachen gefunden. Leistung von Windows anpassen > auf optimale Leistung gehen und >keine Auslagerungsdateien.
Mit freundlichem Gruß
ein profaner PC- Laie.

Benutzeravatar
emery
häufiger Besucher
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 17:51
PLZ: 37xxx

Re: Windows 10

Ungelesener Beitrag von emery »

Familienname B. hat geschrieben:
Montag 16. Dezember 2019, 22:20
Für alle nicht firmen PC Menschen - so wie ich - hab ich hier ein paar Tipps in Richtung Sicherheit vom Windows 10 gefunden

Von den 20 Tips sind 15 absoluter Bullshit. Du wirst hier an die Messer der Softwareindustrie geliefert, die sicher nicht deine Interessen im Sinn hat, sondern vielmehr nach deinem Geldbeutel und deinen persönlichen Daten lechzt.

Zwei Tips sind sinnvoll und jedem Benutzer zu empfehlen (NoScript, Tor).

Drei Tips hängen sehr vom Angriffsprofil und den dazu notwendigen Kenntnissen des Anwenders ab (7-zip, KeePass 2, VeraCrypt).

Im Einzelnen:

Zweck von O&O ShutUp10 ist Werbung für die O&O Software GmbH. Es fügt den Funktionen von Windows 10 nichts hinzu. Es gibt dazu keinen Quelltext, aus dem man ersehen könnte, was das Programm sonst noch so macht.

Avast Free Antivirus ist Werbung für die Firma Avast Software s. r. o. Zweck von Virenscannern ist, Umsatz für die Hersteller zu machen und Herstellern Nutzerdaten zuzuführen. Virenscanner sind eine Lage von Schlagenöl, die auf ein unsicheres Betriebssystem geschmiert wird. Dabei werden mehr Lücken aufgerissen als geschlossen.

Malwarebytes ist Werbung für die Firma Malwarebytes. Eine doppelte Lage Schlangenöl ist immer noch einfach Schlagenöl.

SuperAntiSpyware ist Werbung für die Firma SUPERAntiSpyware. Eine dreifache Lage Schangenöl ist immer noch einfach Schlangenöl.

AdwCleaner ist Werbung für die Firma Malwarebytes. Eine vierfache Lage Schlangenöl ist immer noch einfach Schlangenöl.

SARDU ist Werbung für die Firma SARDU Pro srl. Eine fünffache Lage Schlangelöl ist immer noch einfach Schlangenöl.

[Und um all dieses Schlangenöl betreiben zu können, musst du einen neuen Rechner mit besseren Specs kaufen.]

NoScript ist prima und sehr nützlich.

Tor ist prima und sehr nützlich. Es gibt dort aber keine "ID-Nummer". Es lohnt sich, Tor zu verstehen, wenn man es nutzt.

Hotspot Shield ist Werbung für die Firma Pango Inc. Wenn du Tor hast, brauchst du (normalerweise) kein VPN. Und einem kostenlosen VPN würde ich grundsätzlich erstmal misstrauen.

AntiBrowserSpy ist Werbung für die Firma Ascora GmbH (Abelssoft). Es fügt den Einstellungen von Windows und Browser nichts hinzu.

KeePass 2. Eine Passwort-Verwaltung ist grundsätzlich eine gute Idee. Ich kenne KeePass nicht, aber es gibt Quellcode und eine freihe Lizenz. Das sind schon mal gute Zeichen. Ein Zettel ist aber auch nicht schlechter.

Sandboxie ist Werbung für die Firma Sandboxie Holdings LLC. Wenn du ein sicheres Betriebssystem hast, brauchst du als normaler Nutzer keine Sandbox. Wenn du ein besonderes Angriffsprofil hast, kann man über eine Sandbox nachdenken. Dann würdest du aber sicher nicht eine Lösung von Sandboxie Holdings LLC, ohne bekannten Quelltext nehmen.

SUMo ist Werbung für die Firma KC Softwares. Es sorgt für zusätzlichen Abfluss von Nutzerdaten bei den Datenbankabfragen. Wenn du ein sicheres Betriebssystem mit einer Paketverwaltung hast, wird sowas völlig unnötig.

Revo Uninstaller ist Werbung für die VS Revo Group. Wenn du ein sicheres Betriebssystem mit einer Paketverwaltung hast, wird sowas völlig unnötig.

Eraser ist Werbung für Heidi Computers Ltd. Es gibt bessere, freie, Alternativen. Und eine solche Löschung wird nur dann nötig, wenn du Sorge hast, dass Daten auf deiner Festplatte gegen dich verwendet werden können, wenn deine Hardware in fremde Hände fällt. Da du eine SSD hast, wird das mit dem Unkenntlich-machen von gelöschten Dateien nicht funktionieren. Was du statt dessen bräuchtest ist eine Verschlüsselung der Festplatte.

Recuva ist Werbung für die Firma Piriform Ltd. Die Wiederherstellung von gelöschten Dateien hat nichts mit deiner Sicherheit zu tun. Wenn du deine Daten sichern willst, dann mach Backups.

VeraCrypt. Wenn du unter Windows deine Festplatte verschlüsseln musst, ist VeraCrypt nicht die schlechteste Idee. Es ist eine Weiterentwicklung des Codes von TrueCrypt, zu dem es ein umfangreiches, unabhängiges Sicherheitsaudit gab. Du brauchst sowas dann, wenn du befürchtest, dass deine Daten beim Verlust der Hardware in falsche Hände geraten. Und dann wirst du eher ein sicheres Betriebssystem mit eCryptfs oder dm-crypt benutzen wollen ...

7-Zip ist nicht die schlechteste Idee, wenn du einzelne Dateien verschlüsseln möchtest. Es nutzt dafür 256 bit AES und ist damit state of the art für symmetrische Verschlüsselung. Je nach Anwendungsfall ist es aber unter Umständen sinnvoller ein asymmetrisches Kryptosystem zu verwenden.

Media Creation Tool: Windows ist so kaputt und unübersichtlich, dass in vielen Fällen nur eine komplette Neuinstallation hilft. Es wäre sinnvoller, auf ein anderes Betriebssystem umzusteigen.

Backup Pro 12 ist Werbung für die Firma Ashampoo GmbH. Windows kommt mit Backupfunktionen, die normalerweise völlig ausreichend sind. Noch besser wäre ein sicheres Betriebssystem mit quelloffenen und freien Backuptools.

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 231
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Windows 10

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Vielen, ganz herzlichen Dank für deine Profi - Tipps Emery!
Muß dazu sagen, das ich bisher nur zwei der Tipps selbst angewandt habe, da ich mich wie gesagt nicht auskenne und daher recht vorsichtig bin. Und die zählen wohl zu den guten Vorschlägen :P
>> Es gibt hier sicher noch andere, interessierte Leser und innen die sich über deine fachmännischen Ratschläge freuen!

Mit dankbaren Gruß


Die eigene Dummheit macht erst Spaß wenn auch andere ihr Licht daran entzünden.
Jacques Tati

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste