Polizei

hier darf über alles diskutiert, gequatscht, geredet oder auch gemeckert werden, viel Spaß!

Moderator: allgemeine Themen

Bolle Dick
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2009, 16:29
PLZ: 37327
Wohnort: Eichsfeld

Polizei

Ungelesener Beitrag von Bolle Dick » Donnerstag 10. Januar 2013, 10:30

Gestern (9.1.), zur besten Sendezeit (20:15 und 20:45), sendete MDR
mit "Exakt" unter anderem zwei Beiträge, die Polizeipräsenz in Thüringen
und speziell im Eichsfeld betreffend.

Hauptsächlich ging es um die Reaktionszeiten (von Anruf bis Einsatz)
von bis zu einer Stunde (durchschnittlich 20 Min.).
Dieser Bericht war meines Erachtens, eine Einladung Straftaten zu begehen,
die man nun in aller Ruhe ausführen kann.

Nebenher wurde berichtet, daß im Eichsfeld die Zahl der Einsatzfahrzeuge
von 9 auf 2 reduziert wurde und die Beamtenzahl in Thüringenvon 7029 auf 5827
die noch um 900 verringert werden soll.

Was sagt man dazu? :|

Bolle Dick
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2009, 16:29
PLZ: 37327
Wohnort: Eichsfeld

Re: Polizei

Ungelesener Beitrag von Bolle Dick » Freitag 11. Januar 2013, 19:44

Na gut, 13 haben den Beitrag gelesen, aber keinen interessiert er.
Schon eigenartig!

"Was geht mich das sinkende Schiff an, wir sind ja versichert!"
Sagte der Mann zu seiner Frau - es waren seine letzten Worte.

Es scheint, ich bin falschen Forum gelandet - oder?
Dabei hatte ich eigentlich noch mehr ähnliches in Petto.

Schlaft weiter, Ihr Gutmenschen,

sagt: Bolle

Benutzeravatar
Teschi
neu im Eichsfeld-Forum
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 16:56
PLZ: 74653
Wohnort: Künzelsau

Re: Polizei

Ungelesener Beitrag von Teschi » Donnerstag 28. Februar 2013, 10:10

Was soll man dazu sagen? Das die Sendung ein Einladung zum Straftaten begehen ist, glaueb ich nicht. Der normale Bürger denkt sich ja nicht "Prima, weniger polizei, werde ich mal zum Einbrecher", und die Verbrecher kümmert es nicht wirklich, ob da ein paar Polizisten mehr oder weniger unterwegs sind...

Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2255
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Polizei

Ungelesener Beitrag von niels » Freitag 28. Juni 2013, 16:33

Naja,
Fakt ist, das die Zahl der Straftaten lt. Kriminalstatistik rückläufig sind, welche durch typische Bestreifung u.ä. verhindert werden können bzw. sollen.

Die Reaktionszeiten der Polizei zu DDR-Zeiten war nicht selten mehr als eine Stunde (wenn überhaupt jemand kam) - und da mangelte es keineswegs an Ordnungshütern. Es ist also lange nicht alles eine Frage der personellen Ausstattung, auch wenn das die Gewerkschaft der Poloizei womöglich anders sieht (wie übrigens jede Gewerkschaft). Mir ist das zu einfach von der personellen Ausstattung auf unzulängliche Reaktionszeiten zu schließen. Als ich Abends gegen elf auf der Landstraße Nähe Heiligenstadt ein Reh überfuhr, durfte ich auch schon vor 5 Jahren eine gute Stunde warten, bis die Polizeistreife eintraf. Es wäre schon hilfreicher zu erfahren, wie man die Neustruktutierung im Detail plant.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste