Traditionelle Weihnachtsgerichte Eichsfeld

hier darf über alles diskutiert, gequatscht, geredet oder auch gemeckert werden, viel Spaß!

Moderator: allgemeine Themen

Nana
seltener Besucher
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2014, 08:49
PLZ: 37115
Wohnort: Duderstadt

Traditionelle Weihnachtsgerichte Eichsfeld

Ungelesener Beitrag von Nana » Mittwoch 15. Oktober 2014, 12:39

Hallo ihr,

ich habe mich schon öfters gefragt, ob es in dieser Region spezielle Weihnachtsgerichte gibt. Habe einmal etwas von Adventsgulasch mit getrockneten Pflaumen gehört. Kommt das traditionell aus dem Eichsfeld? Bin gespannt auf eure Antworten.

P.S. Habt ihr euch schon Gedanken zu Weihnachtsgeschenken gemacht? Schenkt ihr etwas aus der Region oder doch eher etwas Ausgefalleneres?



Viele Grüße

Nana
Weisheit ist die Anerkennung der eigenen Grenzen. Paul Tillich

mar
Senior- Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: Montag 6. Oktober 2014, 22:24
PLZ: 37308

Re: Traditionelle Weihnachtsgerichte Eichsfeld

Ungelesener Beitrag von mar » Freitag 17. Oktober 2014, 23:25

Huhu Nana, will dich nicht entmutigen, aber die Frage nach dem traditionellen Weihnachtsgericht lässt sich am ehesten durch eine gut vorbereitete anthropologische Exkursion beantworten. Für den theoretischen Hintergrund empfiehlt sich zunächst die Lektüre veröffentlicher Quellen zum Volksgut, wie etwa des Eichsfeldlieds: "Dem Herd, an dem in frommer Zucht / Die treue Gattin waltet / Und Kindern, gleich des Ölbaums Frucht, / Die Händchen betend faltet; / Dem Haus, wo noch der Herrgott gilt, / Und nicht nur, was den Magen stillt [...]". Sodann brauchst du eine lokale V-Frau. Diese sollte aus einer Familie stammen, die mindesten seit drei, besser seit fünf oder mehr Generation, als ortsstämmig bekannt ist. Wenn das Vertrauensverältnis mit der V-Frau hergestellt ist, machst du mit ihr einen Spaziergang durch den Ort, während dessen ihr gelegentlich über den Zaun mit Nachbarn schnackt. Nach Gruß und Wetter wäre die traditionelle Formulierung deiner Frage (mit reduzierter Stimmlautstärke und Seitenblick) etwa: "Haben Sie auch gehört, dass die [Name hier einsesetzen] letztes Jahr Adventsgulasch mit getrockneten Plaumen zu Weihnachten hatten?" Mit etwas Glück (vorher ein stilles Gebet dazu!) erfährst du dann, was alle Nachbarn, die gerade nicht in Hörweite sind, letztes Jahr zu Weihnachten zu essen hatten. Die Info muss nicht unbedingt sachlich korrekt sein, also besser eine größere Stichprobe nehmen. :)

Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2258
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Traditionelle Weihnachtsgerichte Eichsfeld

Ungelesener Beitrag von niels » Dienstag 25. November 2014, 09:33

@mar:
btw:
Das "Eichsfeldlied" findet sich auch im regionalen Eichsfeld Wiki (Regiowiki): http://eichsfeldwiki.de/Eichsfeldlied , welches u.a. darunter zu "leiden" hatte, das in Wikipedia (wie es das Inter- und Regiowiki-Kopnzept von Wikipedia selbst vorsah) verlinkte Detailinhalte aus dem Regiowiki schlichtweg und ohne Angaben nach Wikipedia übernommen (ich würde es eher Diebstahl nennen...) worden und die Links gelöscht worden sind (wenn auch nicht beim Eichsfeldlied der Fall).

Das erklärt auch, warum inzwischen nur noch wenige - obgleich ehemals teils sehr erfolgreiche Regio-Wikis - existieren.

Meint: ich würde mich freuen, wenn zumindest vorhandene / "alternative" Artikel im Eichsfeld Wiki bei Verlinkungen / Verweisen ähnliche beachtung fänden. ß)

Das nur mal am Rande...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste