Ehrenamtspreisrätsel

hier darf über alles diskutiert, gequatscht, geredet oder auch gemeckert werden, viel Spaß!

Moderator: allgemeine Themen

mar
Senior- Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: Montag 6. Oktober 2014, 22:24
PLZ: 37308

Ehrenamtspreisrätsel

Ungelesener Beitrag von mar » Montag 24. November 2014, 02:39

*loool* Ein großer Schritt für das Eichsfeld. Ein kleiner Schritt für die Menschheit.

Bild

Jedes Jahr ernennen die 13 Kommunen des Landkreises einen Kanditaten oder eine Kandidatin, der der Landrat dann so etwas wie eine handgefertigten Orchideenvase aus der Glasmanufaktur Freiherr von Poschinger in Frauenau zur Anerkennung ihrer Verdienste überreichen darf. Nun die Preisefrage. Nein, die Preisfrage ist nicht, wer der Pfarrer und die beiden CDU-Bürgermeister sind. Auch nicht, welches die drei VG-Vorsitzenden/Bürgermeister sind, die den Pfarrer und die CDU-Bürgermeister vorgeschlagen haben (Dornieden, Trappe, Rippel). Die Frage ist ... welche Kandidatin auf dem Foto wurde von der Stadt ausgewählt, in deren Rat die CDU keine absolute Mehrheit mehr hat. Schwierig? Der ersten richtigen Lösung winkt eine virtuelle Orchideenvase. :)

edited to add: Foto von Vera Wölk, Verwertungsrechte vermutlich bei ZGT

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste