Corona

politisches im und aus dem Eichsfeld, Thüringen, Deutschland und EU

Moderatoren: FENRIS, niels, Politik und Gesellschaft

Forumsregeln
Politik im Eichsfeld Wiki:
Politik im Eichsfeld
Kategorie: Politik im Eichsfeld
Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3589
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Christel »

Ich habe den Artikel gelesen und mir die Seite angesehen.

Zuerst war ich irritiert, denn „Anonymous“ hatte ich ganz anders in Erinnerung!
Zum Beispiel:
Ende Dezember 2011 gründete Anonymous im Zuge der Operation Blitzkrieg, einer Aktion gegen Rechtsextremismus, das Enthüllungsportal „nazi-leaks“, auf dem Listen mit NPD-Spendern, Kunden szeneorientierter Versandhäuser, Autoren der Zeitschrift „Junge Freiheit“ sowie interne E-Mails der NPD zu finden sind. Der Parteisprecher der NPD Frank Franz gab an, dass die Partei wahrscheinlich in „allen denkbaren Bereichen“ Strafanzeige stellen werde. Die Korrektheit der Listen konnte bislang nicht bestätigt werden. Des Weiteren wurden mit DDoS-Attacken mehrere Neonazi-Webseiten lahmgelegt. https://de.wikipedia.org/wiki/Anonymous_(Kollektiv)
Ich habe also nachgelesen:
Gefälschter Facebook-Auftritt

Anonymous.Kollektiv wurde ursprünglich als deutsche Facebook-Seite des Hacker-Netzwerks eingerichtet, aber seit 2012 nicht mehr von Anonymous betrieben. Nach Presseberichten hatte das Erfurter AfD-Mitglied Mario Rönsch die übrigen Seitenbetreiber damals verdrängt. Die Seite verbreitete fortan Rechtspopulismus, Verschwörungstheorien und Hetze gegen Migranten, Flüchtlinge und Muslime. Anonymous-Aktivisten distanzierten sich davon und klärten ihre Anhänger über die Hintergründe der Fälschung auf.[125] Nachdem die „Likes“ für die gefälschte Seite seit November 2015 enorm zunahmen, berichteten auch viele Medien über die Fälschung.[126]

Nach Strafanzeigen gegen den mutmaßlichen Betreiber entfernte dieser selbst oder die Facebook-Administration die Seite. Anfang Juni erschien eine Nachfolgeseite gleichen Namens auf dem russischen Netzwerk Vk.com, die auf die Sperrung der Vorgängerseite verweist und die Hetze gegen Zuwanderer fortsetzt.[125] Gegen Rönsch laufen Ermittlungen wegen des Verdachts auf Volksverhetzung und eine Fahndung.[127]
https://de.wikipedia.org/wiki/Anonymous_(Kollektiv)
Internetseite "Anonymousnews.ru":
Inneres und Heimat/Antwort - 26.06.2020 (hib 671/2020)
Berlin: (hib/STO) Mit der Internetseite "Anonymousnews.ru" befasst sich die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/20198) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/19747). Danach handelt es sich bei dieser Internetseite "um eine der aktivsten und reichweitenstärksten Präsenzen der rechten Szene".
Auf ihr seien wiederholt falsche Informationen und Verschwörungstheorien sowie Artikel über die deutsche Politik aus einer rechtsextremen Perspektive veröffentlicht worden, führt die Bundesregierung ferner aus. Die Internetseite veröffentliche Berichte und Kommentare, die eine "zumeist islam-, asyl- und regierungskritische sowie prorussische Tendenz beinhalten". Im Mittelpunkt stünden beispielsweise die Flüchtlingspolitik der EU und Deutschlands oder eine vermeintlich durch Migration drohende Islamisierung der westlichen Welt. Die andauernde Covid-19-Pandemie und deren Auswirkungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft haben die Verantwortlichen von www.anonymousnews.ru der Antwort zufolge "veranlasst, ihre prinzipiell gegen die deutsche Regierung gerichtete Berichterstattung zu intensivieren".
Wie die Bundesregierung zudem schreibt, liegen ihr über aktuelle Betreiber, Anbieter, Autoren, weitere Mitwirkende sowie den Serverstandort keine Erkenntnisse vor. "Die Top-Level-Domain ,.ru' könnte ein Hinweis auf eine enge Verbindung mit russischen Providern sein. Allerdings nutzt die Seite den US-amerikanischen Dienst ,Cloudflare', der Webseitenbetreiber anonymisiert", heißt es in der Vorlage weiter.
https://www.bundestag.de/presse/hib/703150-703150
Was den Corona-Impfstoff betrifft, da vertraue ich meinem Arzt. Er hat mir kürzlich die ganz begeistert die Wirkungsweise des neuen Impfstoffs erklärt.

Weitere Informationen:
https://www.tagesschau.de/inland/corona ... n-103.html

Was die Globalisierung betrifft, da empfehle ich „Globales Lernen“:
https://www.globaleslernen.de/de
„Jesus Christus, der Auferstandene, das bedeutet, dass Gott aus Liebe und Allmacht dem Tod ein Ende macht und eine neue Schöpfung ins Leben ruft, neues Leben schenkt.“ Dietrich Bonhoeffer (Das Wunder der Osterbotschaft)
Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3589
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Christel »

Irgendwie finde ich es von Familienname B. inkonsequent, dass der den Artikel eingestellt hat.
Hattest Du Dich nicht klar und deutlich gegen Hysterie ausgesprochen? Ach ja, das war ja gegen Corona-Hysterie. Gegen eine Antiimpf-Hysterie scheinst Du nichts zu haben.

In dem Artikel las ich etwas über „gefährliche Nanopartikel“.

Zuerst fiel mir der Nano-Toaster ein :)
An Nano-Roboter wir tatsächlich geforscht:
https://www.youtube.com/watch?v=LpPLfL9Nmko

Was sind Nanopartikel?
Die Begriffe Nanopartikel bzw. Nanoteilchen bezeichnen Verbünde von einigen wenigen bis einigen tausend Atomen oder Molekülen. Der Name Nano bezieht sich auf ihre Größe, die typischerweise bei 1 bis 100 Nanometern liegt; Ein Nanometer (Abkürzung: nm) entspricht 10−9 = 0,000 000 001 Meter = 1 Milliardstel Meter. Nanopartikel sind gemäß ISO/TS 27687:2008[1] Nanoobjekte mit drei äußeren Dimensionen. „nano“ leitet sich aus dem Griechischen „nanos“ für „Zwerg“ oder „zwergenhaft“ ab. https://de.wikipedia.org/wiki/Nanoteilchen
Aha, das besagt, dass die Teilchen sehr, sehr … klein sind.

Ja klar wie beim Feinstaub:
Finnische Forscher haben nun erstmals untersucht, wie winzige Partikeln mit einer Größe von 1,3 bis 3 Nanometern, also einem Millionstel Millimeter, entstehen. Teilchen dieser Größe gelten als Ultrafeinstaub.
Demnach verursacht der Straßenverkehr einen Großteil der winzigen Partikel, wie die Forscher im Fachblatt "Proceedings" der US-nationalen Akademie der Wissenschaften (PNAS) schreiben.https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... 55763.html
Familienname B. Du fährst hoffentlich kein Auto. Der Straßenverkehr verursacht nämlich „gefährliche Nanopartikel“, die atmen wir ein und sie sind „potentiell tödlich“.

Ach ich lese gerade, der Impfstoff soll gar keinen Feinstaub enthalten, sondern Lipid-Nanopartikel.

Lipide sind Fette: https://de.wikipedia.org/wiki/Lipide
Ja stimmt, zu viel Fett ist ungesund. – Aber im Nanobereich? Wenn man dafür mal auf das Schnitzel verzichtet…?

Der Impfstoff soll auch Polyethylenglykol (PEG) enthalten.
Polyethylenglycol, kurz PEG, auch Polyäthylenglykol und in der Pharmazie auch Macrogol, ist ein – je nach Kettenlänge – flüssiges oder festes, wasserlösliches und nichttoxisches Polymer mit der allgemeinen Summenformel C2nH4n+2On+1. Wegen dieser Eigenschaften wird es in der Medizin, als Wirkstoffträger in der Pharmazie, in industriellen Anwendungen, in der zellbiologischen Forschung und in Kosmetikprodukten eingesetzt. https://de.wikipedia.org/wiki/Polyethylenglycol
Wo der Stoff überall enthalten ist… :!: - Vorsicht Zahnpasta…, Tabletten, Salbengrundlage, Lippenstifte…
So weist z. B. auch Öko-Test in ihrem Artikel über Flüssigseifen auf verwendete PEG-Derivate hin.[3] Vom PEG selbst geht jedoch keine Gefahr aus. https://de.wikipedia.org/wiki/Polyethyl ... mreinigung
Wo ist das nicht drin?
Wenn ein PEG-haltiger mRNA-Impfstoff für Covid-19 von der FDA zugelassen wird, wird der Anstieg der Belastungen durch PEG beispiellos und möglicherweise katastrophal sein.
https://www.anonymousnews.ru/2020/11/21 ... 2020-11-22
Na klar! :roll:
„Jesus Christus, der Auferstandene, das bedeutet, dass Gott aus Liebe und Allmacht dem Tod ein Ende macht und eine neue Schöpfung ins Leben ruft, neues Leben schenkt.“ Dietrich Bonhoeffer (Das Wunder der Osterbotschaft)
Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3589
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Christel »

Lesenswert:
"Das Geschäft mit den Querdenkern"
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 64222.html
„Jesus Christus, der Auferstandene, das bedeutet, dass Gott aus Liebe und Allmacht dem Tod ein Ende macht und eine neue Schöpfung ins Leben ruft, neues Leben schenkt.“ Dietrich Bonhoeffer (Das Wunder der Osterbotschaft)
Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

"Was den Corona-Impfstoff betrifft, da vertraue ich meinem Arzt. Er hat mir kürzlich die ganz begeistert die Wirkungsweise des neuen Impfstoffs erklärt."
> Selten so gelacht Christel!
>> Wie lange wird im Normalfall an einen neuen Impfstoff getestet?

99% der Bevölkerung der BRD sind nicht Corona - krank.

Es gibt drei Kategorien von Menschen (Menschen - Christel nicht Personen!)
die wenigen die dafür sorgen das etwas geschieht, die vielen die zuschauen wie etwas geschieht
und
die überwältigende Mehrheit die keine Ahnung hat was überhaupt geschieht.


> Zu wen zählst du dich, du tapfere ?
Schonmal überlegt, warum exklusiv die Armee den Impfstoff verabreicht?
NEIN - es gibt keine Impflicht! Nur komm ich nicht mehr in die Firma wenn ich nicht gepritzt bin... wenn sich andere wie die liebe Christel, (angeblich) durch diese Injektionen selbst ganz toll schützen warum muß ich mich dann spritzen lassen? Lassen sich die Muslime die hier nicht schon länger leben auch Corona - impfen? ??
In der DDR wußte jeder das da oben nur gelogen wird. Darauf konnte man oder frau sich mehr oder weniger einstellen. Diese hier haben aber das Wahrheitsministerium frei nach George W. neu erfunden!

Anononymus. Gut das der Sever in Rußland steht. Was ich überhaupt nicht mag, sind die sehr oft aufreißerischen Überschriften, fast so wie im Zentralorgan für Volksverblödung - kurz BILD genannt. Der Inhalt geht oft tief rein. >> Warum bringen die "Qualitätsmedien" nichtmal so eine Meldung?
https://www.anonymousnews.ru/2020/11/26 ... 2020-12-01
Und du, tapfere Christel mokierst dich über ein paar Menschen im Zug ohne Maske? :P
Wie schaut es überhaupt aus - verdient da gar jemand an der ganzen Corona - Hysterie?
Wenn ja - WER ?
https://www.anonymousnews.ru/2020/11/28 ... 2020-12-01
Wäre das ^^in der ehemaligen Deutschen DR (auf den Fußball- Schokoldenbildern stand damals "BR Deutschland) passiert hieß es in den gleichgeschalteten Medien: alte Seilschaften - aber hier ist das wohl völlig normal. Man beachte die Postenverteilung in den oberen Etagen in Mitteldeutschland.
und hier:
https://www.anonymousnews.ru/2020/12/03 ... ntauglich/

Bin diese Woche 3 x (drei mal) in der Fiiieeema auf den Virus getestet wurden...

Von der Sache möcht ich nicht mehr so viel schreiben, da sich andere Leser und Leserinnen - außer der guten Christel und dem im Religionsbereich ausdauernd kämpfenen Holuwir -
niemand hier schreibt. Traurig!

Ja damals in Italien...
Katastrophe. Warum?
Dort werden die meisten alten Menschen zu Hause gepflegt. Da die Familienangehörigen oft malochten waren Altenpflegerinnen im Einsatz. Die allermeisten aus Osteuropa , z.B. Polen.
Als das Virus anfing sich bei Menschen über 80 meist krankheitsbedingt vorbelastet - sich auszubreiten begann
haben sich diese Pfegekräfte FLUCHTARTIG im wahrsten Sinne des Wortes in ihre Heimat abgesetzt. Die alten Leute wurden schlagartig nicht mehr oder nur teils gepflegt. Sehr viele Betroffene bekamen eine Dehydratation: Wassermangel im Körper. Sie starben dann reihenweise mit dem Corona. Eine wahre Tragödie begann als die Krankenhäuser mit den Hilfsbedürftigen überfutet wurden - wir kennen alle noch die Bilder.

Wenn man die Kanzlerin auf dem Kopf stellt,
nehmen ihre Mundwinkel ein Lächeln ein.

Urban Priol.
Holuwir
Senior- Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: Dienstag 30. August 2016, 09:42
PLZ: 89165

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Holuwir »

Familienname B. hat geschrieben: Sonntag 6. Dezember 2020, 09:42 Anononymus. Gut das der Sever in Rußland steht.
Ja, da kann man sich völlig ungehemmt austoben in den Kommentaren. Ich hätte nie für möglich gehalten, das sowas in unserem Land wieder möglich ist. Aber es geschieht tatsächlich, dank freiheitlicher Server in Russland. Wie hieß es am 9.Nov. 1938 so schön: "Da bahnt sich der Volkszorn seinen Weg".
Der Inhalt geht oft tief rein.
Ich bin nicht ganz in die ganze Tiefe eingedrungen. Deswegen frage ich der Einfachheit halber dich: Da ja jetzt klar ist, dass der PCR-Test total fehlerhaft und damit völlig ungeeignet und unsinnig ist: Ist es nun so, dass es gar kein SARS-CoV-2-Virus und damit keine Covid19-Krankheit gibt und der PCR-Test das nur vorgaukelt? Oder zeigt er viel zu selten korrekt Viren an (falsch negativ) oder viel zu häufig Viren die gar nicht existieren (falsch positiv)? Das hab ich bei meiner, zugegebenermaßen etwas flüchtigen, Lektüre nicht herausbekommen, aber du kannst mir das sicher auf Anhieb sagen.
Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3589
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Christel »

Holuwir hat geschrieben: Sonntag 6. Dezember 2020, 19:38 Ich bin nicht ganz in die ganze Tiefe eingedrungen. Deswegen frage ich der Einfachheit halber dich: Da ja jetzt klar ist, dass der PCR-Test total fehlerhaft und damit völlig ungeeignet und unsinnig ist: Ist es nun so, dass es gar kein SARS-CoV-2-Virus und damit keine Covid19-Krankheit gibt und der PCR-Test das nur vorgaukelt? Oder zeigt er viel zu selten korrekt Viren an (falsch negativ) oder viel zu häufig Viren die gar nicht existieren (falsch positiv)? Das hab ich bei meiner, zugegebenermaßen etwas flüchtigen, Lektüre nicht herausbekommen, aber du kannst mir das sicher auf Anhieb sagen.
Du hast zwar nicht mich gefragt, aber ich glaube ich habe die Antwort gefunden.

Nochmal zum PCR-Test von Anfang an:
Familienname B. hat geschrieben: Meiner Meinung nach stützt sich die gesamte Corona - Hysterie auf diese Untersuchung. Sie ist praktisch das Fundasment. > "Corona Infizierte"
Nach meiner Meinung nicht, denn ich habe die Berichte über die Erkrankten und Toten wahrgenommen in den Medien, auf der Reise im Februar 2020, in meinem Umfeld, durch persönliche Berichte…

Ausgangspunkt alle Überlegungen sind daher die Erkrankten, nicht die Teste.

Aufgrund dieser Erkrankungen wurde ein Test entwickelt:
16.01.2020 Pressemitteilung:
Ein Team des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) an der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat ein Nachweisverfahren für das derzeit in China kursierende Coronavirus entwickelt.

Das Coronavirus, das in der chinesischen Metropole Wuhan aufgetreten ist und schwere Lungenentzündungen hervorgerufen hat, kann nun im Labor nachgewiesen werden. Die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie am Campus Charité Mitte, hat im Rahmen ihrer Tätigkeit im DZIF den weltweit ersten Diagnostiktest entwickelt und zur Verfügung gestellt.
https://www.charite.de/service/pressemi ... ntwickelt/
Nun greifen Corona-Leugner den Test an, frei nach dem Motto „Was man nicht sieht, das gibt es nicht.“ Oder wie auch immer. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Ein möglicher Grund ist unter anderen gewiss der Schutzmechanismus der „Verdrängung“:
Mit dem Begriff der Verdrängung wird in der psychoanalytischen Theorie ein Abwehrmechanismus bezeichnet, der dazu dient, innerseelische oder zwischenmenschliche Konflikte dadurch zu regulieren, dass tabuierte oder bedrohliche Sachverhalte oder Vorstellungen von der bewussten Wahrnehmung ferngehalten werden. https://de.wikipedia.org/wiki/Verdr%C3% ... hoanalyse)
Außerdem:
Die Zahlen der positiven PCR-Tests werden jeden Tag als Corona-Neuinfektionen veröffentlicht. Sie sind ausserdem die Grundlage für massiv einschränkende Corona-Massnahmen und bald auch für eine umstrittene Impfung. https://www.zentrum-der-gesundheit.de/a ... verlaessig
Will man also weder die Maßnahmen, noch die Impfung muss man folglich den Test infrage stellen.

Es erscheinen und verunsichern solche Nachrichten:
Drosten-Studie zum PCR-Test: 9 Fehler und 3 Ungenauigkeiten
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/a ... verlaessig
Der PCR-Test aber wird längst von zahlreichen Ärzten, Wissenschaftlern und Anwälten kritisiert. Er soll alles andere als zuverlässig sein. https://www.zentrum-der-gesundheit.de/a ... verlaessig
Inzwischen haben 22 namhafte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler(4) jene Studie (Cornam et al. (3)) überprüft (2), die dem PCR-Test zugrundeliegt und an der auch Professor Christian Drosten beteiligt war – jener Virologe vom Berliner Universitätsklinikum Charité, der seit Monaten das Sagen hat und schon Ende Mai der Meinung war, ohne „seinen“ Test hätte man in Deutschland bis zu 100.000 Tote mehr gehabt (1). https://www.zentrum-der-gesundheit.de/a ... verlaessig
Zu den WissenschaftlerInnen, die obige Fehler aufdeckten, gehören u. a. Dr. Michael Yeadon (Ex-Forschungsleiter von Pfizer), Kevin McKernan (Genetiker, der mehrere Patente im Bereich der PCR-Diagnostik hält), Dr. Pieter Borger (Molekulargenetiker), Dr. Fabio Franchi (Spezialist für Infektionskrankheiten und Präventionsmedizin), Prof. emerit. Dr. Makoto Ohashi (Mikrobiologe und Immunologe) und die Zellbiologin Prof. Dr. Ulrike Kämmerer (2). Deren Bericht im Orginal finden Sie unter (6). https://www.zentrum-der-gesundheit.de/a ... verlaessig
Ich gehe davon aus, dass sich diese Aussagen auf den „Review report Corman-Drosten et al. Eurosurveillance 2020“ vom 27. November 2020 beziehen.

Die Autoren sind dort:
Pieter Borger(1), Bobby Rajesh Malhotra(2) , Michael Yeadon(3) , Clare Craig(4), Kevin McKernan(5) , Klaus Steger(6) , Paul McSheehy(7) , Lidiya Angelova(8), Fabio Franchi(9), Thomas Binder(10), Henrik Ullrich(11) , Makoto Ohashi(12), Stefano Scoglio(13), Marjolein Doesburg-van Kleffens(14), Dorothea Gilbert(15), Rainer Klement(16), Ruth Schruefer(17), Berber W. Pieksma(18), Jan Bonte(19), Bruno H. Dalle Carbonare(20), Kevin P. Corbett(21), Ulrike Kämmerer(22) https://cormandrostenreview.com/report/
Ich habe auch Kritik zu dieser Kritik gefunden!
Hier also die Kritik der Kritik:


Bezüglich der Qualifikation der Kritiker des PCR-Tests ist zu lesen:
Dazu fällt auf, dass sich unter den 22 Autorinnen und Autoren um den Genetiker Peter Borger nur ein einziger Virologe befindet: der emeritierte Prof. Dr. Ohashi, der jedoch niemals an Corona forschte. Ansonsten besteht das Team aus fachfremden Personen, vom Allgemeinmediziner und Radiologen bis zum Sozialwissenschaftler und (das ist kein Scherz!) 3D-Künstler. Niemand aus dem Team hat, soweit ersichtlich, mit qPCR Forschungserfahrung. http://www.ag-evolutionsbiologie.net/ht ... ar-HH.html
Es stellt sich die Frage:
Wie kommen die 22 Autorinnen und Autoren des Borger-Texts dazu, den Test öffentlich anzugreifen, und das in einem Internet-Text, der bisher nicht in einem Fachjournal publiziert oder von Experten diskutiert wurde? Warum glauben unter anderem ein Allgemeinmediziner, ein CEO einer Pharmafirma und ein Sozialwissenschaftler, sie könnten besser Virologie als ausgewiesene Spezialisten? http://www.ag-evolutionsbiologie.net/ht ... ar-HH.html
Und natürlich muss man fragen, worauf die Kritik an dem PCR-Test basiert:
Wie also würde man normalerweise prüfen, ob die Corman-Drosten-PCR misst, was sie messen soll? Man könnte zum Beispiel eine hinreichend große Stichprobe von Nicht-Infizierten testen, um zu untersuchen, ob er falsch-positive Ergebnisse liefert. Eine Kontrollgruppe aus Infizierten müsste ebenfalls getestet werden; Antikörperuntersuchungen könnten die jeweiligen Gruppen ausweisen.

Eine Reihe anderer Möglichkeiten sind denkbar, alle setzen allerdings Laborarbeit voraus. Der Borger-Text hat nichts dergleichen aufzuweisen. Es gibt keine Laborforschung, keine eigenen Testergebnisse, nichts. Seine Kritik an der Corman-Drosten-PCR ist rein theoretisch.
http://www.ag-evolutionsbiologie.net/ht ... ar-HH.html
Tatsache ist:
In Wirklichkeit wurde die Drosten-PCR seit ihrer Publikation Anfang 2020 von zahlreichen Fachleuten beurteilt und weiterentwickelt. Die Plattform Google Scholar weist knapp 3.000 wissenschaftliche Zitierungen (Stand 20.01.2021) aus, darunter Vergleiche verschiedener PCR-Tests. Es ist kaum anzunehmen, dass es unentdeckt geblieben wäre, wäre der Drosten-PCR wissenschaftlicher Murks und würde nicht funktionieren. http://www.ag-evolutionsbiologie.net/ht ... ar-HH.html
Mehr dazu:
„Corona und Kreationismus: Fundamentalisten und Populisten Hand in Hand Ein Kommentar von Hansjörg Hemminger“
http://www.ag-evolutionsbiologie.net/ht ... ar-HH.html

„ COVID-19 und Kreationismus: Widerlegen Borger et al. die Drosten-PCR? Die unheilige Allianz der Verschwörungstheoretiker“
http://ag-evolutionsbiologie.net/html/2 ... ismus.html

Hier ein kurzer Vortrag: „Ist die Drosten PCR wissenschaftlich widerlegt?“
https://www.youtube.com/watch?v=uL1p_SVU-7g
„Jesus Christus, der Auferstandene, das bedeutet, dass Gott aus Liebe und Allmacht dem Tod ein Ende macht und eine neue Schöpfung ins Leben ruft, neues Leben schenkt.“ Dietrich Bonhoeffer (Das Wunder der Osterbotschaft)
Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

In einer kranken Gesellschaft muß der Gesunde nachweisen das er gesund ist.

https://de.rt.com/inland/115748-familie ... ronatests/

Mit kerngesunden Eichsfelder Gruß
Holuwir
Senior- Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: Dienstag 30. August 2016, 09:42
PLZ: 89165

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Holuwir »

Familienname B. hat geschrieben: Montag 12. April 2021, 17:54 In einer kranken Gesellschaft muß der Gesunde nachweisen das er gesund ist.
Wie können sich nur Richter in eine Pandemiebekämpfung einmischen! Sind sie Virologen? Epidemologen? Das ist unglaublich, was sie sich herausnehmen.

Klar gibt es Kreise, die das Ziel haben, unsere Demokratie zu destabilisieren. Denen ist es natürlich recht, die Pandemie so lange und so umfassend als möglich am Köcheln zu halten, um möglichst viel Unruhe und Unmut in der Bevölkerung herbeizuführen. Je mehr Menschen sich gegen die eindämmenden Maßnahmen wenden und diese ignorieren, desto länger wird die Pandemie anhalten. Bis ihr die umfassende Impfung den Garaus macht. Bis dahin aber kann noch viel Unheil angerichtet werden. Krank ist eine Gesellschaft, die darauf hereinfällt.

Das Virus wird durch Kontakte von Mensch zu Mensch weitergegeben. Es ist weit verbreitet und niemandem sieht man an, ob er das Virus in sich trägt, es sei denn er wird davon ernsthaft krank. Insofern müsste eigentlich ein totaler Lockdown verhängt werden, bis das Virus erloschen ist. Es ist doch gut und richtig, dass man davon ausgenommen bleiben kann, wenn man nachweist, dass man keinen Virus in sich trägt. Was soll also dein Satz oben? Wir befinden uns in einer Pandemie! Willst du das ignorieren?
Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3589
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Christel »

Familienname B. hat geschrieben: Montag 12. April 2021, 17:54 Mit kerngesunden Eichsfelder Gruß
Woher weißt Du das? Wurdest Du aktuell getestet?

Vergangenen Herbst, ein Mann 1935 geboren, wurde positiv auf Corona getestet. Vier Menschen (Kontaktpersonen) sind in seinem Umfeld an Corona gestorben. Er hatte keine Symptome. Ich habe mit dem Mann gesprochen.
„Alle Wünsche werden klein gegen den, gesund zu sein.“
Volksweisheit.
„Jesus Christus, der Auferstandene, das bedeutet, dass Gott aus Liebe und Allmacht dem Tod ein Ende macht und eine neue Schöpfung ins Leben ruft, neues Leben schenkt.“ Dietrich Bonhoeffer (Das Wunder der Osterbotschaft)
Benutzeravatar
emery
Senior- Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 17:51
PLZ: 37xxx
Wohnort: in marginalís reis

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von emery »

Familienname B. hat geschrieben: Sonntag 6. Dezember 2020, 09:42 Anononymus.
Operation Tinfoil hat Geburtstag: 1 Jahr Aluhüte und Schwurbel
Benutzeravatar
emery
Senior- Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 17:51
PLZ: 37xxx
Wohnort: in marginalís reis

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von emery »

Holuwir hat geschrieben: Sonntag 6. Dezember 2020, 19:38 Russland
Der Server kann überall stehen. Die IP ist von Cloudflare.
Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Der D - Dinner - Wert

Ooh - mal nicht vom meistgefürchtesten Online - Portal ...
https://de.rt.com/gesellschaft/119400-c ... vom-markt/


"...in diesen Tälern, diesen Bergen
weit schlimmer als die Pest getobt
ich habe selbst das Gift an Tausende gegeben
sie welkten hin, ich muß erleben
das man die frechen Mörder lobt."


Ein Wissender.
Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Ja die Impfungen gegen das böse Virus...
Ich kenn verschiedene Menschentypen diesbezüglich:
- den es völlig egal ist was da gepritzt wird
- die Menschen die denken es wäre eine "Normale" Spritze wie gegen Tetanus u.ä.
- Menschen die unter "Entzug" leiden, wie sehr viele Kolleginnen. Endlich raus - endlich URLAUB (vieleicht ist es ihr letzter?)
- die letzte Kategorie
ist die die den Medien und dem Minister vertrauen. Dazu kein Kommentar.


Mich selbst erinnert das ganze janz stark an die bis dahin nicht dagewesene Mediengleichschaltung vor der Einführung des Euro. ALLES propagierte unisono für den tollen eu. Man / frau sah es später am leeren Einkaufswagen...

Die Impfung ist eine vorübergehend bedingt zugelassene , die bisher noch nie in der Humanmedizin zum Einsatz gekommen ist.

Wie absurd ist es eigentlich einem gesunden Menschen eine Substanz zu spritzen, so das der Körper sich dann seinen eigenen Feind produziert - den er dann bekämpfen soll. Das ist eine kranke Idee.
Ich glaube absolut nicht an irgendwelche Infektionzahlen. Nach wie vor sind ü 99% der Einwohner der BRD nicht Coronakrank. Und was mich sehr zum lachen anregte war das laute Posaunen das die Infektionszahlen zu Ostern hochgegangen seinen > Witz komm raus - du bist umstellt!
Geimpfte
können weiterhin am bösen Virus erkranken (siehe kürzlich im Bäährlin)
sind weiterhin Virusträger
und können andere anstecken.
Langzeitwirkungen sind bisher völlig unbekannt.
Für manche hellen Menschen dürfte die Übersetzung von "Astrazeneca" aus dem Lateinischen zumindest nachdenklich machen, andere Spritzen waren namentlich nicht sooo direkt.


https://www.youtube.com/watch?v=9uy0zgOylTk :P
Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 315
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Holuwir schrieb:
"Ich bin nicht ganz in die ganze Tiefe eingedrungen. Deswegen frage ich der Einfachheit halber dich: Da ja jetzt klar ist, dass der PCR-Test total fehlerhaft und damit völlig ungeeignet und unsinnig ist: ..."

> Richtig erkannt!
Und hier nun das:
https://www.anonymousnews.ru/2021/06/21 ... newsletter

Dummerweise kann man oder frau dies nicht dem meistgehaßten - von vielen gern gelesenen - bösen Anonymus zuschreiben... die haben eben einen Ausschnitt von einem dt.Privatsender reingestellt.
Fazit:
der PCR Test sagt an sich nichts über eine mögliche Ansteckung bei pos. getesteten aus. Damit bricht ein ganzes Kartenhaus zusammen. Erbarmen - der unisono geförderte pseudoreligiöse Glaube kommt in´s Wanken! 8O

Vermutlich habe ich morgen das Vergnügen eines PCR Testes^^ , da ich zu einer OP mit Vollnarkose in ein Krankenhaus komme. Vieleicht besucht mich ja die chritsliche Christel, da das Hospital in ihrem Wohnort liegt :P Pepsin - Wein kommt immer gut :lol:
Da ich nur ein älteres Mobilfunkgerät ohne Internetanschluß besitze, welches ich gebraucht in Schlesien gekauft habe - kann ich vorläufig hier nicht schreiben. Schön wäre es wenn sich einige Leserinnen oder gar Leser dahier zu Wort melden. Würde mich sehr freuen!

Wer sagt es herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.
Erich Fried.
Holuwir
Senior- Mitglied
Beiträge: 566
Registriert: Dienstag 30. August 2016, 09:42
PLZ: 89165

Re: Corona

Ungelesener Beitrag von Holuwir »

Familienname B. hat geschrieben: Mittwoch 23. Juni 2021, 22:45 der PCR Test sagt an sich nichts über eine mögliche Ansteckung bei pos. getesteten aus.
Das ist doch eine Binsenweisheit. Der PCR-Test weist die Existenz des Sars-Cov-2-Virus nach. Und das sehr zuverlässig. Nicht mehr und nicht weniger. Das war noch nie anders.
Familienname B. hat geschrieben: Mittwoch 23. Juni 2021, 22:45Damit bricht ein ganzes Kartenhaus zusammen. Erbarmen - der unisono geförderte pseudoreligiöse Glaube kommt in´s Wanken! 8O
Aber nur bei Leuten, die es bisher nicht verstanden haben. :lol:

Was ist denn die Alternative zum Test? Die Patienten auf der Intensivstationen zählen? Klar, das geht auch. Nur vergeht eine gewisse Zeit zwischen einer Infektion, die durch den PCR-Test erkannt wird und der Erkrankung. In dieser Zeit können sich viele anstecken. Wohlgemerkt, müssen nicht, aber können. Dadurch landen weitere auf den Intensivstationen. Könnte durch Quarantäne vermieden werden. Macht man ja auch. Z. B. Lockdown. Das ist pauschale Massen-Quarantäne. Wenn aber durch einen PCR-Test nachgewiesen wird, dass das Virus gar nicht existiert, kann man die vorsorgliche Quarantäne vermeiden. Weitgehend. Ist doch gut oder etwa nicht?

Und was hat das mit den Inzidenzen zu tun? Wenn man sowohl die Anzahl der positiv Getesteten, als auch die schließlich daraus folgende Anzahl der Intensivpatienten kennt, erkennt man den Zusammenhang. Man kann also aus der Inzidenzzahl auf die Krankheitsfälle schließen. Das korreliert. Dazu gibt es mathematische Modelle, die sehr gut funktionieren. Denken wir nur an die 18-Uhr-Wahlprognosen. Die stimmen meist bis hinters Komma. So ähnlich macht man das auch mit den aus den PCR-Tests ermittelten Inzidenzzahlen. Man kann also viel früher reagieren, als wenn man erst die Intensivpatienten zählt. Das ist viel besser, denn man kann so viele Fälle vermeiden. Dass diese Tests letztlich keine Aussage über die Zahl der Ansteckungen ergeben, weiß man. Das wird bei den komplexen Rechenmodellen berücksichtigt.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 72 Gäste