D. Althaus Werbetafel zerstört - Wahlkampf-Vandalismus?

politisches im und aus dem Eichsfeld, Thüringen, Deutschland und EU

Moderatoren: niels, FENRIS, Politik und Gesellschaft

Forumsregeln
Politik im Eichsfeld Wiki:
Politik im Eichsfeld
Kategorie: Politik im Eichsfeld
Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2269
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

D. Althaus Werbetafel zerstört - Wahlkampf-Vandalismus?

Ungelesener Beitrag von niels »

Hallo,

an der Göttinger Straße am Stadtrand von Heiligenstadt - am Kreisel in Richtung neue Autobahn 38 / Siemerode steht ein zweiseitiges, einige Quadratmeter großes "Großplakat" (an einem Plakataufsteller) der CDU Thüringen mit Dieter Althaus.

Eigentlich "stand" es eher - jetzt ist es zerstört worden...

Heute Morgen stand zwar noch der Plakataufsteller aus Holz mit einem Metallrohrramen - das Mittelteil (just dort, wo vorher das Gesicht von Dieter Althaus zu sehen war) fand sich jedoch zerstört hinter dem Aufsteller.

Jemand hat das mittlere Drittel der Holzwand herausgetreten oder ausgebrochen, was - so mein Eindruck - nur mit erheblicher Gewalt oder einem groben Werkzeug (Vorschlaghammer, Axt o.ä.) "realisiert" wurde.

Die Polizei sowie ein paar weitere Leute waren schon vor Ort - betrachteten den Schaden und debattierten wohl über den Vorfall.

Während sich viele Bürger wohl noch - laut oder leise - amüsierten, als Unbekannte nur wenige Monate zuvor am "Feldherrenhügel" an der AB die neu aufgestellten Skulptur die drei"Metall-Menschen" mit Bettlaken als Mann und Frau einkleideten und wohl auch mit Namen von Stadtoberhäuptern beschrifteten, lacht nun kaum jemand. Kaputtgemacht wurde dabei wohl nichts.

Bei der letzten Wahl gab es wohl ähnliche Vorfälle mit Plakaten der SPD wie der CDU - allerdings ohne derart "grobe Gewalt".

Ist das jetzt Wahlkampf Level 2? Wer macht so einen Unsinn? Was will der damit erreichen? Waren das "politisch Motivierte" oder eher Leute mit zu viel Zeit und Kraft? Mich würd schon interessieren, wer oder was dahintersteckt...

Immerhin wird hier in erster Linie der (m.W. "unparteiische") Plakataufsteller geschädigt, dessen Aufsteller nun dahin ist. Es steht heute jedem offen, seine politische Meinung oder gar Vorschläge öffentlich zu äußern - dennoch finden tatsächlich öffentliche Debatten nur selten statt.

Interessant aber ist auch, wie sich jemand an einer doch recht vielbefahrenen Straße unerkannt und mit derart Gewalt zu schaffen machen kann, denn gesehen hat wohl niemand etwas (bisher...).

Benutzeravatar
niels
Site Admin
Beiträge: 2269
Registriert: Freitag 22. März 2002, 16:15
PLZ: 37075
voller Name: Niels Dettenbach
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Nachtrag: Wahlkampf-Vandalismus - die 2te

Ungelesener Beitrag von niels »

Das benannte - zwischenzeitlich gegen ein anderes ausgetauschte - Großplakat wurde (wahrscheinlich in einer Nacht am Wochenende) offensichtlich erneut zerstört.

Benutzeravatar
FENRIS
häufiger Besucher
Beiträge: 75
Registriert: Freitag 5. Mai 2006, 14:23
PLZ: 37351

Re: D. Althaus Werbetafel zerstört - Wahlkampf-Vandalismus?

Ungelesener Beitrag von FENRIS »

Es trifft ja nicht nur CDU-Plakate. Da sind eigentlich alle Parteien betroffen und vorallem die kleineren Plakate.

Zu Podiumsdiskussionen mit den Direktkandidaten zur Landtagswahl fanden meiner Meinung nach nur in Wingerode (IHK_Forum) und auf Burg Bodenstein statt. Bei letzterem war ich anwesend. Dort hatten alle Anwesenden die Möglichkeit auch Fragen an die Kandidaten zu stellen. Als letzte Frage bzw. Statement wurde bemängelt, dass sich das Forum nicht mit dem sozialen Themen befasst hat. Warum das Thema aber nicht vorher durch eine konkrete Frage angesprochen wurde ist schon komisch. Statt dessen wird sich lieber über das Desinteresse der Politiker beschwert.
"Fleischessen ist ein Überbleibsel der größten Rohheit. Der Übergang zum Vegetarismus ist die erste und natürlichste Folge der Aufklärung."

Lew Tolstoi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 59 Gäste