System vor dem Crash run auf Banken hat begonnen?

politisches im und aus dem Eichsfeld, Thüringen, Deutschland und EU

Moderatoren: niels, FENRIS, Politik und Gesellschaft

Forumsregeln
Politik im Eichsfeld Wiki:
Politik im Eichsfeld
Kategorie: Politik im Eichsfeld
Weisheit
seltener Besucher
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 29. März 2016, 16:23
PLZ: 10001
voller Name: Weisheit

System vor dem Crash run auf Banken hat begonnen?

Ungelesener Beitrag von Weisheit » Donnerstag 12. Mai 2016, 21:47

Hello leute,

das ist interessant:

Andreas Popp: System vor dem Crash Run auf Banken hat begonnen DAF
https://www.youtube.com/watch?v=aQYbWaLkZvA

…auch interessant:

Dirk Müller: Zalando | Paypal | Windows | Russland | Ebola | ISIS 01.10.2014 - die Bananenrepublik
http://www.youtube.com/watch?v=AFmtjkig-xM

Quelle: http://www.alternativ.tv

Weisheit
seltener Besucher
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 29. März 2016, 16:23
PLZ: 10001
voller Name: Weisheit

Re: System vor dem Crash run auf Banken hat begonnen?

Ungelesener Beitrag von Weisheit » Donnerstag 12. Mai 2016, 21:49


Geld regiert die Welt – Wer aber regiert das Geld

Einen Überblick gibt uns das Video von Conrebbi. Schau unter “Geschäftswerdung der Welt – USA”
Hier das Video:

Geschäftswerdung der Welt- USA
https://www.youtube.com/watch?v=mp4JqQkq_60

Die Geschehnisse, die sich seit der Gründung der Vereiniten Staaten von Amerika zutrugen, demonstrieren sehr deutlich, wie von den Bankiers ein Staat fertig gemacht und übernommen werden kann..

Quelle:

Franz Hörmann: Geld oder Leben!

Wer stellt diese Frage – und wer soll sie beantworten?Wahre Ursachen der "Krise" ao.Univ.-Prof. Dr. Franz Hörmann im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das momentan noch vorherrschende Wirtschaftssystem der westlichen Staaten wird schon jahrhundertelang von den Leitmedien als ein quasi unumgängliches Naturgesetz dargestellt. Auch die Ökonomie und die Rechtswissenschaften bestätigen diesen Glauben an die Naturgesetzmäßigkeit von Angebot, Nachfrage und Preis. Dem entgegen argumentiert Prof. Dr. Franz Hörmann, Wirtschaftswissenschaftler und Systemtheoretiker, daß Wirtschaftssysteme immer nur fiktive, geistige Modelle seien, die weder richtig oder falsch sind, sondern – für einen speziellen Zweck angewandt – entweder geeignet oder eben nicht geeignet sind. Das ...

Quelle:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste