Gas - Brennstoffzellen Strom - und Wärmeerzeuger

hier darf über alles diskutiert, gequatscht, geredet oder auch gemeckert werden, viel Spaß!

Moderator: allgemeine Themen

Familienname B.
häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Gas - Brennstoffzellen Strom - und Wärmeerzeuger

Ungelesener Beitrag von Familienname B. » Freitag 21. Juni 2019, 22:38

Vornweg:
bin kein Vertreter, bekomm auch keine Provision oder ähnliches.
In der Saison hab ich nicht so viel Zeit hier zu schreiben, Schichtarbeit, viel um die Ohren, leider öfter zu krank und außerdem beute ich ganze Völker aus - bekennend! :!:
Da mir aber der Gaskessel nach 25 Jahren verschlissen war (neuer Brenner im Winter, Freitagsnachmittag knallte es, Nächte -12°C) und mein Napper ebenso erneuern mußte, hier vieleicht ein kleiner Tipp für Menschen, die auch erneuern müssen, die die Umwelt mögen, sparen wollen und es sich leisten können.
Die ersten Geräte einer neuen Generation sind nach meiner Meinung erstmal unverschämt teuer, dazu vieleicht noch gewisse Kinderkrankheiten.
Lange Rede - hier geht es konkret ab 9.29min los:
https://www.youtube.com/watch?v=tXVT7flc0Z8


und:

https://www.viessmann.de/de/wohngebaeud ... valor.html

Wie immer bitte ich um eure geschätzte Meinung!


Die selben Naturkräfte die uns ermöglichen zu den Sternen zu fliegen, versetzen uns auch in die Lage unseren Stern zu vernichten.
Wernher von Braun.

Benutzeravatar
emery
häufiger Besucher
Beiträge: 93
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 17:51
PLZ: 37xxx

Re: Gas - Brennstoffzellen Strom - und Wärmeerzeuger

Ungelesener Beitrag von emery » Sonntag 23. Juni 2019, 14:10

Familienname B. hat geschrieben:
Freitag 21. Juni 2019, 22:38
Schichtarbeit
Schichtarbeit ist hart. Und zehrt an der Substanz. Du hast mein volles Mitgefühl.

Familienname B.
häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Gas - Brennstoffzellen Strom - und Wärmeerzeuger

Ungelesener Beitrag von Familienname B. » Sonntag 30. Juni 2019, 14:45

Ja die Schichtarbeit...
Danke emery für dein Mitgefühl!
Nun ist es so das offiziell der Henry Ford in den USA (und der hat wirklich tolle Sprüche von sich gelassen!) die Schichtarbeit an den Fließbändern eingeführt hat.
Allerdings war es vorher schon in der ersten Montanunion der Welt - in Oberschlesien - Realität!
Der unglaublich reiche Herr von Donnersmarck (ruhig mal im Netz nachforschen) der u.a. seiner Geliebten ein Haus an der Avenue des Champs-Élysées kaufte (hat ihn finanziell sicher nicht gejuckt :lol: ) hat die Schichtarbeit eingeführt.
Nun arbeite ich in Schichten wie SEHR viele im Eichsfeld auch. Am Fließband, echter Streß, Nässe - teils in Gummistiefeln bei Kälte, in einer Schicht auch mal gern 6.300 Packungen EINZELN auf das Band gelegt - und das ganze im Tariflohn - für sagenhafte 58% vom Rentenpunkt.
Bedeutet im Klartext : Altersarmut! :roll:
Diß iß aber ein anderes Thema...

Der Undank ist immer eine Art der Schwäche. Ich habe nie gesehen das tüchtige Menschen undankbar wären.
Johann Wolfgang von Goethe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste