Ein guter DDR - Film

Kunst & Künstler allg., Musiker, Bands, Kleinkünstler im Eichsfeld (neu)

Moderatoren: allgemeine Themen, Szene

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Ein guter DDR - Film

Ungelesener Beitrag von Familienname B. » Samstag 2. November 2019, 22:52

Also für mich gibt es einen alten DDR- Film der unschlagbar ist.
Handlung, DIALOGE, Witz und die allgemeine Darstellung der tatsächlichen Situation in Mitteldeutschland nach dem verlorenen Krieg, inclusive Flüchtlingen.
Der Hauptdarsteller - ein gebürtiger Ostpreuße - ist in seiner Rolle unschlagbar. Wie auf den Laib geschrieben.
Hab diesen Film einmal spät Abends im BRD TV gesehen, mit der Ankündigung eines "DDR- Propaganda Films".

>> Nun ja - Ansichtssache!
Propaganda JA - für den deutschen Michel, der es trotz unglaublicher und urplötzlicher heftiger Ereignisse schafft, mit Schlitzohrigkeit seinen Arbeitsauftrag , den er von seinen Kollegen der durch die RAF zerstörte Fabrik zu erfüllen. Er trickst BEIDE großen Besatzungsmächte dabei aus. Das KANN ja nicht korrekt sein!! Dazu noch Alkohol, Frauen und Bösewichte.
In schwarz - weiß .
>Sehenswert!


https://www.amazon.de/Karbid-Sauerampfe ... B00006RYO1

Im überigen nach einem Tatsachenbericht gedreht.

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Ein guter DDR - Film

Ungelesener Beitrag von Familienname B. » Sonntag 17. November 2019, 21:39

Leib natürlich mit eh. >tut mir leid!
Auch Hans Albers hätte den Karl Blücher nicht besser darstellen können.
Hunger, Frauen, Alkohol, Schwarzmarkt, Fahrer die ihn und seine Bagage mitnehmen, ein Künstler-
mehrfacher Gefängnisaufenthalt " ...da gehste nach Sibirien 8O , das ist ganz klar. Dort ist es zwar kalt, aber die Luft ist frisch und klar...und Bäume soll´n die haben - da können noch ganze Generationen dran sägen!"
und die Partei...
es ist doch recht schön zu sehen, wie der Kalle dem verblüfften Parteigenossen einen seiner ausgelatschten, muffigen Schuhe in die Hand drückt und ein paar Schnürsenkel, zum einfädeln.. :lol:


Wenn das Leben uns in die Knie zwingt tanzen wir Limbo.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 131 Gäste