Die Automobilindustrie und die Zulieferfirmen - derzeit und zukünftig

politisches im und aus dem Eichsfeld, Thüringen, Deutschland und EU

Moderatoren: niels, FENRIS, Politik und Gesellschaft

Forumsregeln
Politik im Eichsfeld Wiki:
Politik im Eichsfeld
Kategorie: Politik im Eichsfeld
Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Die Automobilindustrie und die Zulieferfirmen - derzeit und zukünftig

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Die Autoindustrie ist bekanntermaßen eine Schlüsselindustrie in unserem Land. Auch bei uns im Eichsfeld haben sich Zulieferfirmen angesiedelt, die viele Menschen hier beschäftigen. Aus solider Quelle aus meiner Umgebung weis ich, daß es schon 2019 in (mind.) einer Zulieferfirma mächtige Probleme mit der Beschaffung von Aufträgen gab. >Mitarbeiter sollten und haben in der Auftragslosen Zeit Urlaub genommen. Wenn kein Urlaubsanspruch mehr bestand, dann eben unbezahlten Urlaub... :cry:
>Leiharbeiter alle raus, Befristete Verträge wurden nicht mehr verlängert. Dieses Jahr soll es laut Aussage eines der Chefs noch schlimmer werden.
> Die wirkliche Krise ist ja noch garnicht da! Oha.
Hierzu :
https://deutsche-wirtschafts-nachrichte ... NASLSPREGG

Ich frag mich allen Ernstes, was das noch werden soll? :?:
>>Bitte um eure Meinungen. Nur Mut!

Nimm die Schippe nicht so voll, wenn die Arbeit reichen soll. :P

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Die Automobilindustrie und die Zulieferfirmen - derzeit und zukünftig

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Alles nicht realistisch?
Von ca.1.200 Teilen am jetzigen Waaagen bleiben noch ca. 200 am Elektrokarren...
Wie schaut denn das überhaupt bei dem LKW´s aus? Darüber habe ich ja noch Garnichts gesehen...
Also eine Glaskugel braucht man oder frau nicht um für die Zukunft - nicht nur in unserer Heimat - eine mächtig gewaltige Rundumkrise zu erkennen, das ist aber schon ein neues Thema.(Hab da einen großen Berg von Infos gesammelt.)

https://deutsch.rt.com/inland/96750-ana ... irculation

Glück und Zufall sind zwei sinnlose Worte.
Friedrich Wilhelm zwo, auch der große genannt.

Familienname B.
Senior- Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 16:33
PLZ: 37339
voller Name: Capitis Deminutio minima

Re: Die Automobilindustrie und die Zulieferfirmen - derzeit und zukünftig

Ungelesener Beitrag von Familienname B. »

Hier hab ich mal einen mir verständlichen Fachmann im Netz gefunden, der vieles gut und plausibel erklären kann. Sein erstes nicht positives Video - nicht nur für Verkäufer.
https://www.youtube.com/watch?v=qaVzxkOIF7U
Ein wenig umfassend angelegt, nicht nur für den Automobilbereich.

Das Armutsrisiko bei den deutschen Arbeitslosen liegt bei 70,8%.
EU - Durchschnitt ist 48.7%.
Quelle OECD.

Das Denken von den Politdarstellern ist noch viel kleinkarierter als meine Bettwäsche.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste