Hartung / Thriene

Das Forum für Stammbäume, Recherchen nach Familien, Ahnenlinien und Vorfahren

Moderatoren: Gödeke, Dr. Alfons Grunenberg, Uwe Stadolka

Forumsregeln
Ahnenforschung im Eichsfeld Wiki:
Ahnenforschung im Eichsfeld
Familiennamen im Eichsfeld
Orte im Eichsfeld
Kirchenbücher im Wiki - Verzeichnis der Kirchenbücher
Dateien bereitstellen / suchen

Bitte treffende Thementitel verwenden - z.B. mit Familiennamen und/oder Orten! Dies erleichtert anderen die Suche und erhöht Ihre Chancen auf Antwort.
Diana
seltener Besucher
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2005, 20:21
Wohnort: Berlingerode

Hartung / Thriene

Ungelesener Beitrag von Diana » Samstag 1. April 2006, 20:18

:roll:

Hallo, suche Daten der Familie Thriene aus Günterode vor 1900.

Und Daten der Familie Hartung aus Berlingerode vor 1700.

Danke.

Erika Trueman
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 30. Mai 2006, 15:20
Wohnort: Leeds, Yorkshire, England

Ungelesener Beitrag von Erika Trueman » Mittwoch 31. Mai 2006, 13:53

Hallo Diana,

Ich habe ein Familienbuch von Guenterode. Es sind mehrere Seiten mit Thriene dabei:

Veronica T. 29.7.1872 - 2.10.1929 - 1 Sohn (ebenfalls genannt)
Maria Anna Rosa T. 29.6.1859 - ? - 1 Sohn (ebenfalls genannt)
Catharina Elisabeth T. 7.11.1862 - ? - 1 Tochter (genannt)
Heinrich T. heiratete M.E. Dornieden, 1 Sohn geb. 1799 (genannt)
Johann Andreas T. 11.1.1792 - 8.7.1854 - 1 Sohn (genannt)
Joes Franciscus Ludovicus T., 15.1.1797 - 2.3.1874 - 8 Kinder (genannt)
(er heiratete eine Frau aus meiner Familie - Diemermann)
Johannes Matheus T. 31.3.1799 - 1854 - 1 Tochter (genannt)
Franz Johannes T. 4.6.1814 - 10.2.1882 - 4 Kinder (genannt)
Josef T. 5.3.1839 - 18.4.1870 - 3 Kinder (genannt)
Conrad T. 11.3.1843 - 9.9.1918 - 2 Kinder (genannt)

Und noch 6 weitere Seiten mit Thriene.....

Schick mir Deine Email Adresse und ich scanne die Seiten fuer Dich und schicke sie Dir als Attachment.

Meine Email Adresse ist: erika.trueman@ntlworld.com

Gruesse aus England

ERika

Benutzeravatar
Jörg Dornieden
seltener Besucher
Beiträge: 13
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 14:29
Wohnort: Lower Bay,P.O.Box 144, Bequia, St.Vincent
Kontaktdaten:

Hartung Berlingerode

Ungelesener Beitrag von Jörg Dornieden » Donnerstag 1. Juni 2006, 02:22

Hallo Diana,

soweit ich beim durchsehen der verkarteten Berlingeroder Kirchebuecher von Alois Scholz sehe tauchen die Hartung dort um 1765 auf.

Folgendes Heft gibt dann weitere aufschluesse: " Vor- und Nachfahren vo Jakob Andreas Hartung , Bauer in Berlingerode (1793-1843), Verfasser Karl Hartung 1934.

Dort wird erklaert das es vermutlich zwei Staemme Hartung in Berlingerode gegeben hat. Einer ist von Geisreden ueber Bodenrode nach Berlingerode gekommen. Zu der Zeit gab es aber schon Hartung in Berlingerode. Ob es Verwandschaft war und der zweite Stamm nachgezogen ist hoffentlich ueber Geisreden herrauszufinden.

Das Heft hat 52 Seiten. Der Verfasser hat auch ueber die Familien Leineweber, Henkel,Petri,Waechinger und Damkoehler Hefte veroeffentlicht.

Mit freundl. Gruessen aus der Karibik,

Joerg Dornieden
Forschungsgebiete: Neuendorf,Bösekendorf,Berlingerode,Steinbach,Reinholterode,Kreis Kreutzburg(OS),Kreis Rosenberg(OS),Kreis Braunsberg(WP),Kreis Königsberg (WP),Osterode(Harz).Alle Dornieden,Darnedden,Dernedden,Terneden,Zur Nieden, zur Nedden,.

Hartung
seltener Besucher
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 8. März 2006, 02:18
Wohnort: Diessenhofen, Schweiz

Ungelesener Beitrag von Hartung » Montag 19. Juni 2006, 19:05

Hallo Diana
nachdem ich die Antwort von J. Dornieden gelesen habe, ist meine Meinung noch bestärkt worden. Natürlich müsste man klären, ob Geisreden existiert. Vermutlich meint er Geisleden. Aber dann wäre da wieder das Problem, dass 1. die Abwanderung aus Geisleden nach Bodenrode nicht belegt ist und 2. die Weiterwanderung nach Berlingerode auch nicht. Ich würde Dr. K. Hartungs Aussagen im Kopf behalten als Hinweis, aber nicht als Tatsache.
Gruss Ray Hartung

Claudia Hartung
neu im Eichsfeld-Forum
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 22. Januar 2008, 00:16

Re: Hartung Berlingerode

Ungelesener Beitrag von Claudia Hartung » Dienstag 22. Januar 2008, 00:25

Jörg Dornieden hat geschrieben:Hallo Diana,

soweit ich beim durchsehen der verkarteten Berlingeroder Kirchebuecher von Alois Scholz sehe tauchen die Hartung dort um 1765 auf.

veroeffentlicht.
Hallo Jörg

Auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist :wink: Ich habe dieses Forum heute gefunden und wollte dazu nur sagen, dass 1733 ein Johann Heinrich Hartung geboren wurde. Leider kann ich nicht sagen wo, ich vermute stark in Berlingerode, weil alle meine Vorfahren da her kamen. Er ist am 14. Dezember 1801 in Berlingerode gestorben. Er war verheiratet mit einer Anna Katharina Hartung.
Anscheinend sind die Hartungs aus Berlingerode in direkter Linie mit mir verwandt, da mein Großvater aus Hundeshagen stammt und alle seine Vorfahren aus Berlingerode stammen.
Von der weiblichen Linie kenne ich die Namen Zellermann, Klingebiel, Lichtenberg, Multhauf und Weinrich, die aber zum Teil aus Teistungen und Kalteneber stammten. Ebenso habe ich die Namen Förster und Schlegel entdeckt, sowie Henz/e/en, Koch, Hüter, Mock, Hersemeyrin, Napp und Salbreiter. Ebenso wie Wiegand und Gremer

Diana
seltener Besucher
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2005, 20:21
Wohnort: Berlingerode

Ungelesener Beitrag von Diana » Sonntag 8. Juni 2008, 23:33

Danke für eure Tipps.
Hatte lange keine Zeit mich weiter mit der Forschung zu beschäftigen, leider.
Die genannten Quellen hab ich mir aber schon besorgt.

Gruß D.

mhartung
seltener Besucher
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:59
PLZ: 22927
Wohnort: Grosshansdorf

Re: Hartung / Thriene

Ungelesener Beitrag von mhartung » Sonntag 8. Februar 2009, 14:57

Laut Dr. Karl Hartung "Vor- und Nachfahren von Jakob Andreas Hartung" (S. 45) ist ein Johann Heinrich Hartung am 29.9.1832 in Berlingerode geboren und als junger Mann nach Amerika ausgewandert.

Claudia Hartung
neu im Eichsfeld-Forum
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 22. Januar 2008, 00:16

Re: Hartung / Thriene

Ungelesener Beitrag von Claudia Hartung » Montag 16. März 2009, 00:04

Hallo mhartung

Kann man das Buch von Dr. Karl Hartung kaufen oder ist es ein Buch, das nur privat erhältlich ist/war?

mhartung
seltener Besucher
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:59
PLZ: 22927
Wohnort: Grosshansdorf

Re: Hartung / Thriene

Ungelesener Beitrag von mhartung » Mittwoch 1. April 2009, 06:20

Moin Claudia,
das Heft habe ich nur in einem Exemplar, erhältlich war es nur in den Dreissigerjahren. Wenn Du Interesse hast, will ich es Dir gerne kopieren.
Markus

kharding
neu im Eichsfeld-Forum
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 18. Oktober 2011, 01:26
PLZ: 63125
Wohnort: St Louis, Missouri

Re: Hartung / Thriene

Ungelesener Beitrag von kharding » Freitag 25. Oktober 2013, 20:34

Hallo,

Ich weiß, das Thema ist sehr alt, aber ich habe es gerade heute gefunden. Ich weiß, was passiert ist Heinrich Hartung, der nach Amerika ging.

Von 1924 Buch "Die Geschichte der Hartungs in Berlingerode 'von Dr. Karl Hartung:" Der 3. Kind Heinrich Hartung lernte die Schneiderei Handel, und nach Amerika ausgewandert als junger Mann."
Er kam 11. Mai 1857 in New Orleans. Er lebte zunächst in St. Louis als Schneider. (Das ist, wo ich jetzt lebe, und wo meine Familie Hartung kam im Jahr 1881 zu leben. Ich glaube, sie hierher gekommen, weil eine andere Familie Hartung aus Mühlhausen war bereits in St. Louis, und ich denke, dass Familie verbunden war Berlingerode). Heinrich Hartung der Union beigetreten Armee im Jahre 1865 und wurde in der US-Bürgerkrieg beteiligt. Nach dem Krieg zog er nach Milwaukee, Wisconsin. Er starb dort am 19. Juni 1913. Er wird in begraben
Holz National Cemetery, Grundstück: 19,79. Ich habe weitere Informationen, wenn jemand interessiert ist. Danke fürs Lesen, und ich entschuldige mich für mein schlechtes Deutsch.
Ken Harding (Hartung), St. Louis Missouri, U.S.A.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 75 Gäste