Thomas Engelhardt (1640/41 bis 10.02.1728)

Das Forum für Stammbäume, Recherchen nach Familien, Ahnenlinien und Vorfahren

Moderatoren: Gödeke, Dr. Alfons Grunenberg, Uwe Stadolka

Forumsregeln
Ahnenforschung im Eichsfeld Wiki:
Ahnenforschung im Eichsfeld
Familiennamen im Eichsfeld
Orte im Eichsfeld
Kirchenbücher im Wiki - Verzeichnis der Kirchenbücher
Dateien bereitstellen / suchen

Bitte treffende Thementitel verwenden - z.B. mit Familiennamen und/oder Orten! Dies erleichtert anderen die Suche und erhöht Ihre Chancen auf Antwort.
Rolf W. Engelhardt

Thomas Engelhardt (1640/41 bis 10.02.1728)

Ungelesener Beitrag von Rolf W. Engelhardt » Mittwoch 23. Oktober 2002, 17:12

Hallo, ich habe es im "Mannesstamm" bis zum Ur7-Großvater Thomas Engelhardt geschafft, der am 10.02.1728 in Rommershausen (Schwalmstadt/Hessen) als "alter Müller" mit 87 Jahren verschieden ist. Einem vagen Hinweis zufolge, könnte er aus dem Eichsfeld stammen.
Mehr weiß ich nicht und bitte alle Engelhardt-Forscher des Eichsfeldes um Hilfe. Falls jemand fündig wird, auch nur verdachtsmäßig, bitte ich um eine E-Mail. Danke im Voraus.

Gast

Ungelesener Beitrag von Gast » Mittwoch 23. Oktober 2002, 20:04

Hallo,
ich bin ebenfalls an allen Engelhardts im Eichsfeld interessiert.
Meine Vorfahren Engelhardt lassen sich bis 1689 in Nesselröden bei duderstadt zurückverolgen. Auch diese Familie stellte über Generationen Müller in der Mühle zu Nesselröden. Woher sie nach Nesselröden gekommen sind, weiß ich leide nicht - aber es gibt Hinweise dafür, dass es das Obereichsfeld in Thüringen gewesen sein könnte.
Über weitere Kontakte würde ich mich freuen.
Gruß aus Nordhorn
Leo Engelhardt geboren in Nesselröden

Alfons Grunenberg

Engelhardt

Ungelesener Beitrag von Alfons Grunenberg » Freitag 25. Oktober 2002, 20:54

Liebe Forscherkollegen,
Engelhardt kommen in der Ahnenliste von Marcellinus Prien aus Geismar vor. Sehen Sie mal unter "Links" auf der Homepage Prien nach. Vieleicht hilft Ihnen das ja weiter. Viel Glück!
Gruß
Alfons Grunenberg

Gast

Ungelesener Beitrag von Gast » Sonntag 27. Oktober 2002, 18:36

Eine "Müller-Familie" Engelhardt kommt auch in Bilshausen vor!
Kirchenbücher sind leider für 1640 nicht vorhanden.

Viele Grüße

Marcellinus Prien

Rolf W. Engelhardt

Re: Thomas Engelhardt (1640/41 bis 10.02.1728)

Ungelesener Beitrag von Rolf W. Engelhardt » Sonntag 10. November 2002, 16:58

Rolf W. Engelhardt hat geschrieben:Hallo, ich habe es im "Mannesstamm" bis zum Ur7-Großvater Thomas Engelhardt geschafft, der am 10.02.1728 in Rommershausen (Schwalmstadt/Hessen) als "alter Müller" mit 87 Jahren verschieden ist. Einem vagen Hinweis zufolge, könnte er aus dem Eichsfeld stammen.
Mehr weiß ich nicht und bitte alle Engelhardt-Forscher des Eichsfeldes um Hilfe. Falls jemand fündig wird, auch nur verdachtsmäßig, bitte ich um eine E-Mail. Danke im Voraus.
(engelrolf@arcor.de)

te1728

Re: Thomas Engelhardt (1640/41 bis 10.02.1728)

Ungelesener Beitrag von te1728 » Freitag 7. März 2003, 19:44

Rolf W. Engelhardt hat geschrieben:Hallo, ich habe es im "Mannesstamm" bis zum Ur7-Großvater Thomas Engelhardt geschafft, der am 10.02.1728 in Rommershausen (Schwalmstadt/Hessen) als "alter Müller" mit 87 Jahren verschieden ist. Einem vagen Hinweis zufolge, könnte er aus dem Eichsfeld stammen.
Mehr weiß ich nicht und bitte alle Engelhardt-Forscher des Eichsfeldes um Hilfe. Falls jemand fündig wird, auch nur verdachtsmäßig, bitte ich um eine E-Mail (engelrolf@arcor.de). Danke im Voraus.

cleo33
seltener Besucher
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2003, 00:01
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von cleo33 » Sonntag 11. Januar 2004, 01:32

Hallo,

ich habe in meiner Ahnenreihe eine Anna Catharina Fischer, geborene Engelhard(t)
verheiratet mit Johannes Conrad Fischer.
Eine Tochter von beiden, Anna Margaretha ist am 06.02.1762 geboren.

Gruß
Petra

Schmifi
seltener Besucher
Beiträge: 5
Registriert: Montag 5. Januar 2004, 23:14

Fündig bei Engelhardt

Ungelesener Beitrag von Schmifi » Montag 12. Januar 2004, 20:19

Ich habe in meinen Unterlagen zwei Engelhardts gefunden:
1) Johannes Heinrich Engelhardt geb. 30.11.1782 in Silberhausen
verh. mit Anna Martha Ziegenfuß geb . Dez 1800 am 14.1.1823 in Dingelstaedt
2) Catharina Engelhardt geb. 1.5.1808 in Dingelstaedt verh. am 23.11.1830 in Dingelstaedt mit
Georg Ziegenfuß geb11.9.1806 in Dingelstaedt
Ich hoffe das hilft Dir.

Grüße
Stephan

Rolf Engelhardt
seltener Besucher
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 23. Oktober 2002, 17:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Rolf Engelhardt » Mittwoch 21. Januar 2004, 00:31

Danke Leo für Deinen Beitrag, wir hatten ja schon Emailkontakt. Rolf

Rolf Engelhardt
seltener Besucher
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 23. Oktober 2002, 17:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Thomas Engelhardt (1640/41 bis 10.02.1728)

Ungelesener Beitrag von Rolf Engelhardt » Mittwoch 21. Januar 2004, 00:38

Rolf W. Engelhardt hat geschrieben:Hallo, ich habe es im "Mannesstamm" bis zum Ur7-Großvater Thomas Engelhardt geschafft, der am 10.02.1728 in Rommershausen (Schwalmstadt/Hessen) als "alter Müller" mit 87 Jahren verschieden ist. Einem vagen Hinweis zufolge, könnte er aus dem Eichsfeld stammen.
Mehr weiß ich nicht und bitte alle Engelhardt-Forscher des Eichsfeldes um Hilfe. Falls jemand fündig wird, auch nur verdachtsmäßig, bitte ich um eine E-Mail (engelrolf@arcor.de). Danke im Voraus.

Rolf Engelhardt
seltener Besucher
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 23. Oktober 2002, 17:02
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Rolf Engelhardt » Mittwoch 21. Januar 2004, 00:43

Anonymous hat geschrieben:Hallo,
ich bin ebenfalls an allen Engelhardts im Eichsfeld interessiert.
Meine Vorfahren Engelhardt lassen sich bis 1689 in Nesselröden bei duderstadt zurückverolgen. Auch diese Familie stellte über Generationen Müller in der Mühle zu Nesselröden. Woher sie nach Nesselröden gekommen sind, weiß ich leide nicht - aber es gibt Hinweise dafür, dass es das Obereichsfeld in Thüringen gewesen sein könnte.
Über weitere Kontakte würde ich mich freuen.
Gruß aus Nordhorn
Leo Engelhardt geboren in Nesselröden
Danke, Leo, für den Beitrag. Wir hatten uns ja auch schon gemailt.
Rolf

Born, Marco

Re: Fündig bei Engelhardt

Ungelesener Beitrag von Born, Marco » Montag 26. Januar 2004, 17:22

Hallo Rolf und Stephan,
ich habe auch einige Engelhardts aus Silberhausen. Vielleicht kann ich Rolf dort weiterhelfen. Stephan, beide Engelhardts kommen auch in meiner Datei vor. Bei Interesse an einem Datenaustausch bitte melden.

Viele Grüße,
Marco Born (embe04@gmx.de)


Schmifi hat geschrieben:Ich habe in meinen Unterlagen zwei Engelhardts gefunden:
1) Johannes Heinrich Engelhardt geb. 30.11.1782 in Silberhausen
verh. mit Anna Martha Ziegenfuß geb . Dez 1800 am 14.1.1823 in Dingelstaedt
2) Catharina Engelhardt geb. 1.5.1808 in Dingelstaedt verh. am 23.11.1830 in Dingelstaedt mit
Georg Ziegenfuß geb11.9.1806 in Dingelstaedt
Ich hoffe das hilft Dir.

Grüße
Stephan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 382 Gäste