Nachfahren "Hentrich"

Das Forum für Stammbäume, Recherchen nach Familien, Ahnenlinien und Vorfahren

Moderatoren: Gödeke, Dr. Alfons Grunenberg, Uwe Stadolka

Forumsregeln
Ahnenforschung im Eichsfeld Wiki:
Ahnenforschung im Eichsfeld
Familiennamen im Eichsfeld
Orte im Eichsfeld
Kirchenbücher im Wiki - Verzeichnis der Kirchenbücher
Dateien bereitstellen / suchen

Bitte treffende Thementitel verwenden - z.B. mit Familiennamen und/oder Orten! Dies erleichtert anderen die Suche und erhöht Ihre Chancen auf Antwort.
Bernhard Hentrich
seltener Besucher
Beiträge: 6
Registriert: Montag 20. Januar 2003, 09:27

Nachfahren "Hentrich"

Ungelesener Beitrag von Bernhard Hentrich » Montag 20. Januar 2003, 09:42

Wer kann helfen?

Ich suche jeglichen Hinweis zu folgenden in KIRCHWORBIS geborenen "Hentrich":
1. Hans Georg, geb. vor (?) 1656
2. Joseph Hentrich, geb. 15. 10. 1730
3. Johannes Christian Hentrich, geb. 18. 02. 1779
4. August Valentin, geb. 09. 07. 1818
5. Peter Hentrich, geb. 11. 12. 1839
6. Joseph Hentrich, geb. 31. 03. 1843

sowie zu Herrmann Richard Hentrich, geb. 10. 09. 1880 in Großwirschleben (bei Alsleben)

Bin für jede Information dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Hentrich

OMPiernicki

Ahnenforschung Apel in Birkungen

Ungelesener Beitrag von OMPiernicki » Donnerstag 6. Februar 2003, 13:57

6.2.2003

Sehr geehrter Herr Hentrich,

ich suche alle Namensvorkommen "Apel" in Birkungen.

Der älteste bekannte Vorfahr ist:

Johann Michael Anselm Apel(l),
geb. 15.3.1765 in Birkungen
Eltern:
Georg Wilhelm Apel und Maria Margaretha Rogge.

Er heiratete 1801 in Birkungen Brigitta Staender.

Ich freue mich über jeden Hinweis!!

Oliver Piernicki
Goldmühlestrasse 21
71065 Sindelfingen
E-Mail: oli_p_sifi@yahoo.de

Bernhard Hentrich
seltener Besucher
Beiträge: 6
Registriert: Montag 20. Januar 2003, 09:27

Ungelesener Beitrag von Bernhard Hentrich » Freitag 7. Februar 2003, 00:24

Sehr geehrter Herr Piernicki,

Ihre Anfrage im Zusammenhang mit meiner Suche zu "Nachfahren Hentrich" verstehe ich nicht, wahrscheinlich war sie nicht an mich gedacht.

Zu "Apel" in Birkungen habe ich keine Kenntnisse.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Hentrich

Peter Wandt

Hentrich

Ungelesener Beitrag von Peter Wandt » Samstag 12. April 2003, 20:18

Hallo Herr Hentrich,
können Sie zufällig zu folgendem Heiratseintrag Ergänzungen
machen? Kennen Sie die Ortschaft "Orfall" oder ähnlich?

04. Febr. 1692 in Holungen
Copulani Hans Adam Hentrich ex Orfall ? et
Annam Barbaram Wandt M.Christophl Wandts filiam

Gruß Peter Wandt
ahnenforschungX@pwan.de

Bernhard Hentrich
seltener Besucher
Beiträge: 6
Registriert: Montag 20. Januar 2003, 09:27

Hentrich oo Wandt

Ungelesener Beitrag von Bernhard Hentrich » Samstag 12. April 2003, 22:33

Tut mir leid, ich kann wohl kaum weiterhelfen. Hans Adam Hentrich war ein häufiger Name, diese Eheschließung ist mir jedoch noch nicht bekannt gewesen. Interessant wäre, einen ortansässigen „Hentrich“ – Forscher zu befragen. Ob A. Hentrich in Leinefelde mehr mit diesem sicher mundartlich eingefärbten Ortsnamen anzufangen weiß?

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Hentrich

Sargon
regelmäßiger Besucher
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 10. Oktober 2004, 17:49
Wohnort: Oberaudorf / Obb

Wohl Orschel statt Orfall gemeint

Ungelesener Beitrag von Sargon » Dienstag 2. November 2004, 12:38

Im allgemeinen wurde der Ort Niederorschel auch kurz Orschel / Orschell genannt. Wahrscheinlich liegt noch ein Schreib.- oder Lesefehler vor. Aber in die Richtung müsste es gehen
Grüße : Maik
Der bleibt ewig ein Kind, der die Geschichte nicht kennt.
Cicero

Gast

Hentrich-Orschel

Ungelesener Beitrag von Gast » Dienstag 4. Januar 2005, 12:11

Vielen Dank für diese Erklärung, das erscheint logisch. In Niederorschel habe ich noch nicht geforscht. Durch das sog. Reutersche Lagerbuch wissen wir jedoch, dass bereits um 1610 ein "Hans Heintrich" ansässig war.
Mit freundlichen Grüßen
B. Hentrich

Gast

Re: Nachfahren "Hentrich"

Ungelesener Beitrag von Gast » Samstag 16. Juli 2005, 16:04

Hallo,

hatte Johannes Ch. Hentrich , s.u. einen Sohn Namens Otto ?
Bernhard Hentrich hat geschrieben:Wer kann helfen?

Ich suche jeglichen Hinweis zu folgenden in KIRCHWORBIS
3. Johannes Christian Hentrich, geb. 18. 02. 1779
Bernhard Hentrich
Gruß
Markus Hentrich
tellme@gmx.de

Gast

Ungelesener Beitrag von Gast » Montag 10. Oktober 2005, 14:16

Hallo Markus Hentrich,

ein "Otto" Hentrich ist mir nicht bekannt.

Auf Grund von mir vorliegenden Kopien des verkarteten Kirchbuchs von Kirchworbis kann ich ausschließen, dass ein "Otto" Hentrich in Kirchworbis geboren wurde. Was aber wiederum nicht bedeutet, dass er nicht möglicherweise ein Sohn von Johann Christian Hentrich sein könnte. Von diesem ist nur die genannte Taufe im Kirchbuch von Kirchworbis verzeichnet. Da weitere Angaben zu ihm fehlen, darf davon ausgegangen werden, dass er sein Leben nicht in Kirchworbis verbrachte, sondern als JURIST [s. Philipp Knieb: Eichsfelder Dorfchroniken, Heiligenstadt 2001, S. 344] anderswo tätig wurde.

Darf ich fragen, weshalb Sie eine Vaterschaft in Erwägung ziehen?

Mit freundlichen Grüßen

B. Hentrich

Nati
neu im Eichsfeld-Forum
Beiträge: 3
Registriert: Montag 10. April 2006, 01:44

Re: Nachfahren "Hentrich"

Ungelesener Beitrag von Nati » Freitag 6. November 2009, 14:32

@ Markus Hentrich

Ich glaube zwar nicht, dass ich weiterhelfen kann, aber wer weiß....

In einer mir vorliegenden Sterbeurkunde aus Hötensleben der Witwe Johanna Hentrich, geborene (Guntermann/Gundermann?), (*03.10.1849 in Brehm Kreis Worbis) zeigt ein gewisser "Pumpenwärter Otto Hentrich" am 10.03.1934 den Sterbefall an.

Johanna war verheiratet mit dem Fabrikarbeiter Ignaz Hentrich (ebenfalls wohnhaft in Hötensleben); die beiden hatten zumindest einen Sohn namens Robert Hentrich, der im 1. WK gefallen ist. Robert Hentrich war mit Luise Kobold verheiratet. Aus dieser Ehe gingen 2 Kinder (Mädchen) hervor.

Zu Ignaz Hentrich fehlen mir allerdings sämtliche weiterführenden Informationen/Daten.

Brauchbar?

Viele Grüße, Nati

Margret
neu im Eichsfeld-Forum
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 12. Februar 2014, 10:20
PLZ: 99976
voller Name: Margaretha Richardt
Wohnort: Struth

Re: Nachfahren "Hentrich"

Ungelesener Beitrag von Margret » Mittwoch 12. Februar 2014, 23:12

Hallo, anbei auch die Stammdaten von meiner Großmutter, die Familie Hesse hauptsächlich.
Stammbaum Hesse.pdf
(963 KiB) 639-mal heruntergeladen
Freundliche Grüße
Margret

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 57 Gäste